1. Mannschaft mit Rumpfelf zum Verfolgerduell

Am kommenden Sonntag gastiert unsere Elf in Budenheim, Anpfiff ist 14:30 Uhr. Die Mannschaft des FSV rangiert derzeit punktgleich mit dem TuS Marienborn und unserem Team auf dem 3. Tabellenplatz. Der FSV gilt wie in den vergangenen Jahren als eine der besten Offensivmannschaften Und scheint auch in diesem Jahr mächtig an der Defensive gearbeitet zu haben. Im vergangenen Jahr wurde der FVB im letzten Moment noch von der Stadecker Auswahl abgefangen und musste zusehen, wie der Tsvgg die Aufstiegsspiele meisterte. Die Erwartungen an Trainer Uwe Amberger und sein Team sind dementsprechend hoch und nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten hat sich die Mannschaft um Kapitän Frank Egger gefangen und marschiert Richtung Spitze.

Der VfL hat am Wochenende erneut die Chance etwas zählbares gegen einen der Top 7 einzufahren, bisher zog man bis auf das Spiel gegen die 46er (1:1) immer den kürzeren. Das dies gegen Budenheim gelingen soll ist mehr als fraglich, spielt man doch auf einem ungeliebten, vergleichsweise kleinen Feld und muss zudem erneut eine ganze Liste an Leistungsträgern ersetzen.

Stefan Fellenz (Aufbautraining), Gilbert Schollenberger (Aufbautraining), Jörg Medinger (Gehirnerschütterung), Robin Witzel (Operativer Eingriff), Daniel Penzien (berufsbedingt), Benjamin Bretz (schwere Prellung), Alexander Wittek (berufsbedingt), Thomas Kuhl (krankheitsbedingt) und Mehmet Tekdemir (Fragezeichen nach anhaltenden Kniebeschwerden) werden Trainer David Klose nicht zur Verfügung stehen. Die Liste ist lang und man kann froh sein, dass die Liste des Kaders und der Trainingseifer der Spieler grösser ist als anderswo. Beim Abschlusstraining am Donnerstag arbeiteten 26 Akteure bei Übungen zur Stressresistenz, Reaktionsvermögen und Orientierungsfähigkeit gut mit.

voraussichtliches Aufgebot: Stojancic/Spitzer – Koeder, Medinger T.,Schön, Müller M., Müller A., Karagöz, Schmitt, Kleemann, Spitzbarth, Thiel, Karsemi, Zoogbaum, Tekdemir (?), Joseph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.