Vorbericht Heimspiel : Sonntag 02.09, 15 Uhr VfLFW gg. VfR Nierstein

Am kommenden Sonntag gastiert der Tabellennachbar aus Nierstein an der Talstraße. Der von Achim Jünger trainierte VfR hat derzeit 6 Punkte auf dem Konto, daheim wurden Laubenheim (7:1) und Bretzenheim 12 (6:0) vom Platz gefegt, auswärts musste man sich mit 6:1 der Ingelheimer Verbandsligareserve geschlagen geben. Trainer David Klose kann derzeit aus dem Vollen schöpfen, lediglich Stefan Fellenz fehlt weiterhin mit Kreuzbandriss. Aus dem Urlaub zurückerwartet wird Arsid Kasemi, der die Vorbereitung komplett absolvierte und nun 3 Wochen im Heimaturlaub weilte. Sollte unsere Elf als Sieger den Platz verlassen, hätte man mit 8 Punkten einen mehr wie ordentlichen Auftakt hingelegt und einige Brocken bereits hinter sich gelassen. Für die Hürde Nierstein, Bedarf es jedoch abermals höchster Konzentration, weshalb im Training vornehmlich die Handlungsschnelligkeit und das Umschalten geübt wurden. Wir freuen uns abermals auf zahlreiche Besucher, die unseren VfL nach vorne pushen und den Sonntag zu einem Event an der Talstraße werden lassen.

Aufgebot: Spitzer/Stojancic – Witzel, Koeder, Medinger, Medinger, Schön – Karagöz, Kleemann, Spitzbarth, Kuhl, Wittek, Joseph, Penzien – Thiel, Tekdemir, Schmitt, Kasemi

Anstoß 2. Mannschaft 13:00 Uhr gg. Nierstein II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.