A-Junioren verlieren „ohne vier“ 2:1 gegen den SV 1912 Bretzenheim

Bei unserem dünnen Kader von 18 Spielern mussten unsere A-Junioren gleich drei Stammspieler (Jens Lischke, Mashum Öz, Daniel Stockhammer) gegen den SV 1912 Bretzenheim ersetzen, hinzu kam dass sich unser Spielführer Max Mey bereits nach 10 Minuten am rechten Knöchel verletzte und ausgewechselt werden musste. So waren unsere Jungs („ohne vier“) nicht in der Lage ihr sonst sicheres Kombinationsspiel aufzuziehen, die Last war auf nur wenige Schultern verteilt

Trotzdem hatten unsere Jungs den Gegner total im Griff und erspielten sich 4-5 gute Tormöglichkeiten, die jedoch nicht genutzt wurden (Alleingang auf den Torwart oder knapp vorbeigezielt) die Bretzenheimer hatten lediglich eine hochkarätige Torchance, die von Torwart Felix Appel in glänzender Manier vereitelt wurde. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Direkt nach Wiederanpfiff (47.) bekamen wir eine Ecke zugesprochen, die Lucas Baumgartner hereinbrachte und der Torwart mit einer Faustabwehr an den 16 er klärte, der Ball kam zu Alex Eich, der nahm diesen direkt und verwandelte zur 1:0 Führung. Die Jungs bestimmten weiterhin das Spiel, so dass man annehmen musste wir fahren das Spiel locker nach Hause. Dies war jedoch ein Irrtum – durch Unkonzentration, in der 60. Minute, ergaunerte sich ein Bretzenheimer im Mittelfeld den Ball und bediente durch die Schnittstelle unserer Abwehr seinen Mitspieler dieser liess sich die Chance nicht nehmen und glich zum 1:1 aus. Trotz des weiteren Drängens auf das gegnerische Tor war uns kein weiterer Torerfolg vergönnt. So kam es wie es im Fussball so oft vorkommt der Gegner erzielt das unerwartete Tor. Ein 12er erkämpfte sich den Ball am rechten 16 Metereck drang in den Strafraum ein und zog aus spitzem Winkel ab und traf genau ins untere kurze Eck zum 2:1 Endstand (74.).

Dies war eine bittere Niederlage beim Kampf um Platz Drei, aber unsere Jungs haben noch alles selbst in der Hand und wir hoffen dass uns nächste Woche wieder sämtliche Spieler zur Verfügung stehen, denn „ohne vier“ wird es verdammt schwer.

Ein Gedanke zu „A-Junioren verlieren „ohne vier“ 2:1 gegen den SV 1912 Bretzenheim

  1. War heute das erste mal auf eurer Vereinseite, sag mal beschäftigt ihr professionelle Redakteure? Sehr beeindruckende Homepage mit äußerst gekonnt geschriebenen Spielberichten. Chapeau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.