Elferkrimi 2016 // Die Sensation bleibt aus, FC Saufhampton gewinnt gegen die Rollators

DSC_0938

Turniersieger: FC Sauhampton

DSC_0824

BK Warriors

DSC_0827

Die Rollators

DSC_0819

Augenschmaus, die Schoppenluder mit ihrem Maskottchen Goleo

Das Team des FC Saufhampton (VfL Aktive Markus Kreuz, Steven Rockert, Domenique Zoogbaum, Stefan Fellenz & Manuel Müller) gewinnt den 4. Elferkrimi und setzt sich in einem packenden Finale gegen die Truppe des Sensationsfinalisten „Die Rollators“ durch. 24 Mannschaften nahmen dieses Jahr am 4. Elferkrimi teil,
erneut wurde dem Alkohol gefröhnt und Elfer geschossen. Die einen richteten Ihr Augenmerk auf das trinken (& tanzen), die anderen konzentrierten sich auf das versenken der Elfmeter.
Das beides möglich ist, zeigten uns die Finalisten, die in beiden Kategorien beheimatet waren. Während sich der Turniersieger zu Beginn schwer tat und die Gruppe

nur auf Platz 3 abschliessen konnte, marschierte das Stammtisch-Team der Rollators durch die Vorrunde und zog mit dem 1. Platz in die K.O. Phase ein. Etliche verkleidete Teams, oder Teams in nostalgischen Trikots verliehen der Veranstaltung einen würdigen Rahmen.
Herauszuheben ist das Team der Bad Kreuznach Warriors, die es sich als Footballmannschaft nicht nehmen ließen, in voller Ausrüstung, samt Helm ihre Elfer zu schiessen. Folgerichtig ging der Preis für das beste Kostüm an den Vertreter von der Nahe. Die weiteste Anreise hatte das Team der Schwenker aus dem Saarland, die wohl die gefahren Kilometer noch in den Knochen hatten, belegte man doch den letzten Platz. Die hochgehandelten Favoriten aus Bad Dürkheim, mussten ebenso wie der Abo-Sieger „Scharf wie Chilli(nsky)“, früh die Segel streichen. Weiterlesen

U15 mit Sieg und Spielabbruch

Nach vier spielfreien Wochen reiste unsere Mannschaft vergangenen Dienstag nach Kempten zur Heimstarken Hassia. Der unangenehm zu spielende Hartplatz des Gastgebers, stellte bereits einige Mannschaften diese Saison vor teils unlösbare Aufgaben. Personell nahezu aus dem vollen schöpfend, schickte der VfL eine schlagkräftige Truppe nach Bingen, die dort sicherlich als Favorit ins Spiel ging. Weiterlesen

VfL macht in starker zweiter Halbzeit das halbe Duzend voll

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 10.02.50In einem einseitigen Spiel gewann der VfL gegen ein ersatzgeschwächtes Team der Kombinierten aus Sponsheim und Dromersheim. Spitzbarth & Co nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und kombinierten sich sicher durch die Reihen des Gegners. Bereits nach 3 Minuten hatte Lucas Baumgartner die grosse Chance zu Führung, scheiterte jedoch an beiden (!) Innenpfosten. Besser machte es Taha Altemir nach 6 Minuten, der mit einem Distanzschuss den VfL in Führung brachte. Kurze Zeit darauf eine Vielzahl von Chancen für den VfL, der jedoch entweder einmal zu oft vor dem Tor querlegte (Zoogbaum 18.min / Richter 21.min.) oder wie Markus Kreuz, Pech mit der Unterkante der Latte hatte. Weiterlesen

Gau-Algesheims Kapitän Johannes Kull wechselt im Sommer an die Talstraße / Klose & Kreuz verlängern

ullMit Johannes Kull vom SVGA steht der erste Neuzugang für die Saison 2016/2017 fest. Die Verantwortlichen des VfL sind froh, dass Johannes bereits 3 Wochen nach dem ersten Treffen, eine feste Zusage für das kommende Jahr gibt. Johannes spielt derzeit im 8. Jahr beim SV Gau-Algesheim und ist Kapitän und bester Torschütze des Teams um den scheidenden Trainer Max Reichenberger. Johannes hat in der A-Klassen Hinrunde bereits 15 mal für seine Farben getroffen und rangiert derzeit mit den Gau-Algesheimern auf dem 13. Tabellenplatz. Weiterlesen

Zweite Mannschaft weiterhin auf Vizemeisterkurs

Bildschirmfoto 2016-03-14 um 11.26.20Einen erneuten Sieg erzielte unsere 1b gegen den ärgsten Verfolger aus Münster-Sarmsheim. Durch 2 Tore von Tobias Meuser, festigte die Elf von Werner Kornely und Markus Eckart den zweiten Tabellenplatz. Der VfL gewann verdient und kann weiterhin an der Tabellenspitze schnuppern.  Kommende Woche spielen Demolli & Co gegen den nächsten direkten Konkurrenten und erwarten zum Topspiel den SV Appenheim.

VfL trotzt Basara Mainz erstes Punktspiel ohne eigenes Tor ab

Bildschirmfoto 2016-03-14 um 10.37.03Das gab es noch nie seit Vereinsgründung! Der Tabellenführer Basara Mainz ohne eigenes Tor in einem Meisterschaftsspiel. Vollbracht hat dies unser VfL, der mutig und aufwendig spielte und mit der richtigen Taktik, kaum eine Chance zuließ. Die ersten 10 Minuten des Spiels beherrschte die Elf von Basara, die über die gesamte Strecke sicher im Aufbauspiel kombinierte, jedoch kein Mittel fand, auch im letzten Drittel des Spielfelds zu überzeugen. Weiterlesen

Ersatzgeschwächte 1. Mannschaft kann sich eine magere Torausbeute gegen Dietersheim leisten

Fehlt uns nächste Woche gegen Basara, Comebacker Tobias Koeder

Fehlt uns nächste Woche gegen Basara, Comebacker Tobias Koeder

Unsere 1. Mannschaft muss weiterhin auf viele Spieler verzichten und entdeckt plötzlich Ihre Defensivqualitäten wieder. Erneut musste der VfL u.a. auf seine besten Torjäger verzichten, an diesem Wochenende fielen 13 Spieler aus, mit denen wir bei optimalem Rückrundenverlauf gerechnet hätten.. Im Sturm agierte dieses Mal der gelernte Verteidiger Lars Anders und hinten vertraute Trainer David Klose auf den eigentlichen Stürmer Tom Schmitt, der auch schon in Viertäler auf der Position des Innenverteidigers brillierte. Die Partie gegen ebenfalls geschwächte Dietersheimer (3 Abgänge im Winter) begann zerfahren, der VfL fand nicht den Weg ins gewohnte Aufbauspiel und die Dietersheimer Elf leistete sich zu viele Abspielfehler. Beide Teams kämpften jedoch vorbildlich, wobei der VfL mit vielen kleinen Fouls eine Vielzahl von unnötigen Standards produzierte, die jedoch allesamt keine Gefahr darstellten. Für uns verbuchten wir in Halbzeit Eins 2 ernstzunehmende Torschüsse von Markus Kreuz. Weiterlesen

VFLFW nimmt A2 Spieler der SpVgg auf

Aufgrund von Personalmangel musste die SpVgg Ingelheim ihre A 2 auflösen um die A1 personell zu verstärken. Die SpVgg fragte beim VfL Frei-Weinheim an, ob wir eine Möglichkeit hätten, einige Spieler unterzubringen und ihnen die Chance zu geben, sich direkt zu integrieren.

Unsere U 19 hat nicht mal 2 Sekunden gezögert und die Neuankömmlinge direkt willkommen geheißen.

So trainierten sie direkt gestern mit als wären sie schon ewig bei uns.

Wir hoffen weiter auf gute Zusammenarbeit mit den Spielern und der SpVgg Ingelheim und möchten uns an dieser Stelle für das Vertrauen bedanken, ihre jungen Spieler weiter mit zu formen.

 

U15 mit Licht und Schatten

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung ist unsere C-Jugend mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Der 20 Mann starke Kader zeigte dabei bereits gute Ansätze, aber auch, dass noch viel Arbeit vor ihm liegt. Konnte die erste Partie mit 1:6 in Wackernheim noch klar gewonnen werden, verlor man in Spiel zwei nach 0:2 Halbzeitführung 4:2 in Schwabenheim gegen die ambitionierte Selztaljugend. Hier zeigte sich, dass viele Spieler nach den langen Sommerferien noch Trainingsrückstand haben. Weiterlesen