U9 – Auswärtssieg!

Am Samstag den 15.09. lautete die nächste Begegnung unserer U9

TSG Schwabenheim vs. VfL Frei-Weinheim

Früh morgens traf sich die Mannschaft bei sehr angenehmen Temperaturen auf dem neuen Kleinfeld Kunstrasenplatz in Schwabenheim.

Um 10:00 Uhr wurde das Spiel angepfiffen.

Schnell konnte man sehen dass unser Team das dominantere auf dem Feld war.

Die sehr zahlreichen Zuschauer sahen etliche schön herausgespielte Angriffe unserer Mannschaft.

Mit hervorragendem Passspiel, aggressiv (aber fair) geführten Zweikämpfen und einer hervorragenden Spielverlagerung überzeugte die U9 des VfL Frei-Weinheim und war das klar überlegene Team.

Lediglich dank der guten Defensive und des hervorragenden Torwarts der TSG Schwabenheim wurde ein ums andere mal der Treffer für den VfL verhindert.

Schlussendlich trennte man sich mit einem verdienten 0:5 Sieg für unsere U9.

Das Spiel war zu jeder Zeit fair auch wenn immer hart um den Ball gekämpft wurde.

Wir bedanken uns bei der Mannschaft und den Trainern der TSG Schwabenheim für das tolle, faire Spiel und bei der Elternschaft der TSG für die wirklich hervorragende Bewirtung und wünschen für die weitere Saison viel Erfolg.

Mannschaft:

Elias, Dominik, Benny, Simon, Julian, Leon, Malte, Bennet, Fabian, Wenzel, Hannes, Tim

Fazit des Trainers:

Eine starke Teamleistung! Hervorragendes Passspiel! Lediglich am Abschluss müssen wir noch etwas arbeiten.

 

Nächsten Spiele:

22.09.18 / 11:30 Uhr  gegen JSG SV  Bingerbrück / Weiler in Weinum

20.10.18 / 9:30 Uhr gegen BFV Hassia Bingen in Bingen

BRATWURSTDAY BRINGT 2000 EURO FÜR HENRY!!!

Am gestrigen Sonntag war bei tollem Wetter alles angerichtet, um dem an Leukämie erkrankten Henry zu helfen.

Unser Vereinswirt Rudi hatte für reichlich Bratwurst, Brötchen und Eis gesorgt.
Die Jungs der beiden aktiven Mannschaften um Trainerteam Markus „EC“ Eckart und Werner Kornely hatten eine Spendenbox gut sichtbar am Eingangstor aufgestellt, so dass auch die mitgereisten Gästefans sahen, um was es sich an diesem Heimspielsonntag drehte.

 

Am späten Sonntagabend, wurde dann alles an Spenden gezählt und der VfL Frei-Weinheim kann hiermit stolz verkünden, dass man insgesamt glatt 2000 Euro an Spendengeldern eingenommen hat. 159 Euro sind hierbei aus den eingenommenen Eintrittsgeldern entstanden.

Der Bratwurstverkauf an Rudi Külzers „Ständchen“ brachte 325 Euro ein. Matthias „Matze“ Bloch kam vom Straßenfest aus der Erbacherstrasse und überbrachte 200 Euro , eingesammelt von den Bewohnern aus der „Erbacher“. 35 Euro brachte der Eisverkauf bei Rudi in der Vereinsgaststätte. Die aufgestellte Spendenbox war prall gefüllt und mit der Spende von zwei Personen (möchten nicht namentlich erwähnt werden) die den Betrag aufrundeten, kommt man also auf den stolzen Betrag von 2000 Euro!

Hiermit möchten wir uns, auch im Namen von Henry und seiner Familie herzlichst bei allen bedanken, die gestern Bratwurst, Eis gegessen haben oder etwas in die Spendenbox geworfen haben. Jeder Euro hat dazu beigetragen das wir diese tolle Summe letztendlich zusammen bekommen haben und man muss mal wieder feststellen, welch eine tolle Familie dieser Verein doch ist.

Ein besonderer Dank geht hier an unsern Vereinswirt Rudi, der sofort zur Stelle war als nach Hilfe für Henry gefragt wurde und seine Bratwursteinnahmen an diesem Sonntag komplett spendete!
Ebenfalls ein herzliches Dankeschön möchten wir an das Trainerteam der zweiten Mannschaft richten. Markus und Werner, ihr seid sowieso immer da, wenn es darum geht zu helfen und auch diesmal wart ihr sofort bereit die Initiative zu ergreifen. Danke.

Achja.. Fussball wurde an diesem Tag ja auch gespielt..

Die zweite Mannschaft schoss sich beim 6:2 Sieg gegen die Reserve aus Harxheim/Gau-Bischofsheim regelrecht den Frust von der Seele.
Hierbei besiegten Gilbert „Schilli“ Scholleberger und Mohamed „Mido“ Bouyahi die SG mit jeweils einem (wenn auch nicht Lupenreinen) Hattrick quasi im Alleingang.

Die Erste, um Abwehrchef Alex Mull erkämpften sich gegen den ersten Anzug der SG aus Harxheim/Gau-Bischofsheim ein 3:3 Unentschieden, bei dem man nach zwei Rückständen (0:2 und 1:3) der moralische Sieger war.

Ausblick:

Bereits am kommenden Freitag gastiert die erste Mannschaft um 19:30Uhr in Nieder-Olm, an denen man mit einem Sieg vorbei ziehen könnte.
Nächstes Heimspiel ist dann am Sonntag 23.9 ab 15:00 Uhr gegen das bisher noch punktlose Schlusslicht Fidelia Ockenheim.

Unsere „Zweite“ hat ihren nächsten Auftritt kommenden Sonntag 12:30 Uhr beim FSV Nieder-Olm II.
Nächstes Heimspiel ist Sonntag 23.9. Dann kommt es zum Lokalderby gegen den Nachbarn aus dem Blumengarten.
Über reichlich Ünterstützung ab 12:30 Uhr würden sich die Jungs der Zweiten sehr freuen.

Bericht: MMU

 

 

U9 – Saisonstart – U9 liefert ab

Am Samstag den 01.09. war es endlich wieder soweit. Saisonstart!
Hoch motiviert traf sich die U9 bei bestem Wetter in Budenheim.

FV Budenheim vs. VfL Frei-Weinheim

Dort wurde man herzlich empfangen und auch für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen und Muffins bestens gesorgt.
Nach einer kurzen aber intensiven Aufwärmphase ging es dann endlich los.
Der VfL ging mit einem frühen Tor in Führung, aber die gut spielenden Budenheimer konnten fast Postwendend zum 1:1 ausgleichen.
Die Jungs und Mädels vom VfL besannen sich schnell auf ihre Stärken und so kombinierten sie sich mit wirklich hervorragendem Passspiel immer wieder vor das gegnerische Tor.

Lange Bälle der Budenheimer wurden von der stark spielenden Weinumer Defensive abgefangen und das Spiel von hinten eröffnet. Auch unsere offensive war hellwach und sah immer wieder den besser stehenden Mitspieler / Mitspielerin und so fielen viele wirklich hervorragend herausgespielte Tore für den VfL.

Auch der FV Budenheim konnte, durch kleine Nachlässigkeiten in der Weinumer Defensive, noch zweimal treffen.
Die Zweikämpfe wurden konsequent geführt, die Laufbereitschaft war hoch und ein schnelles Umschaltspiel führte schließlich zum ersten Auswärtssieg in der noch jungen Saison. (Ergebnis 3 : 11 )

Wir bedanken uns beim FV Budenheim für ein faires Spiel und wünschen viel Erfolg für die weitere Saison.

Mannschaft
Joel, Elias, Dominik, Benny, Simon, Tim, Nick, Malu, Ben, Aydin, Julian, Leon

Fazit der Trainer:
Beide Trainer sind einhellig der Meinung dass das Spiel nicht viel besser hätte gespielt werden können!
Die Weinumer Jungs und Mädels sind fit, haben Spielwitz und Kampfgeist.
Und das wichtigste: ein unglaublichen Spaß am Fußball!!

Spiele
15.09.18 / 10:00 Uhr in Schwabenheim
22.09.18 / 11.30 Uhr gegen Bingerbrück/Weiler in Weinum

U9 – Sagt: „DANKESCHÖN!“

Ganz herzlich möchte sich die U9 des VfL Frei-Weinheim bei

Haus und Wohnen Immobilienfinanzierung

bedanken für die schönen neuen Trikots der Mannschaft.

Ein ganz herzlicher Dank geht auch an Christine Hammer, die den Kontakt zu Haus und Wohnen hergestellt hat, und auch sonst immer sehr emsig bei der Sponsoren Akquise für Verein und Mannschaft aktiv ist.

U9 – Super Vorbereitung

Am 07.08. war es endlich wieder soweit. Nach langer Sommerpause nahm die U9 des VfL Frei-Weinheim endlich wieder das Training auf.
Trotz des heißen Wetters war die Trainingsbeteiligung, wie auch schon in der vergangenen Saison als man noch U8 gespielt hat, hoch und die Jungs und Mädels waren mit Motivation und Spaß bei der Sache. Weiterlesen

Paukenschlag beim VfL Frei-Weinheim

Patrick Bieger und Adem Kaya übernehmen die 1. Mannschaft

Ingelheim. Der VfL Frei-Weinheim hat einen neuen Chefcoach. Patrick Bieger wird in der kommenden Saison an die Talstraße nach Frei-Weinheim wechseln. Im Gepäck hat Bieger dabei einen spielenden Co-Trainer, der in Ingelheim kein Unbekannter ist, Adem Kaya! Bieger, der bereits die 2. Mannschaft des TSV Schott trainierte und derzeit noch beim TSV Schott aushilft, will sich nun der neuen Aufgabe beim VfL voll widmen. Weiterlesen