U10 – Mit einem Sieg in die Winterpause

Auch gegen den Tabellenletzten aus Bingen-Kempten, lies das junge Weinumer E1 Team nichts liegen. Doch am Anfang sollte der Matchplan nicht ganz aufgehen.
Kempten setzte den VFL von Anfang an unter Druck und ging folgerichtig mit einem Distanzschuss, mit 1:0 in Führung. Verunsichert spielten die Jungs aus Weinum auf dem ungewohnten Untergrund weiter, Kempten drückte und drückte und wollte schnellstmöglich das 2:0 nachlegen. Nach einem unglücklichen Abwehrversuch durch Robin Nitsch, der den Ball ins eigene Tor stolperte, gingen die Hausherren zu diesem Zeitpunkt auch völlig verdient mit 2:0 in Führung. Weiterlesen

Bis Samstag noch abstimmen und das Spiel des VfL zum Topspiel machen

Das Spiel #UNSERVFL gegen den VfR Nierstein kann zum Spiel der Woche gewählt werden und somit von FuPa Rheinhessen TV aufgezeichnet werden. Bitte wählt uns unter unten stehendem Link zum FuPa Spiel der Woche!
>>>>>>> Hier gehts zur Abstimmung

Abgestimmt werden kann bis Samstag 18:00 Uhr

U10 – Wichtiger Heimsieg!

Nach den zwei Freundschaftsspielniederlagen (0:5 gg Johannisberg, 3:1 gg Spvvg Ingelheim) während den Herbstferien, in denen überwiegend die Ersatzspieler zum Zuge kamen und den zwei unnötigen Ligaspielniederlagen (1:2 gg Gau-Algesheim, 4:3 gg Gensingen-Grolsheim) konnten die jungen VfLer am Samstag zurück in Erfolgsspur finden und einen wichtigen Heimsieg gegen ein starkes Team aus Essenheim verbuchen.

Weiterlesen

U13 – Pokalaus gegen Landesligist

In der diesjährigen Qualifikationsrunde des Kreispokals kam es bei den D-Junioren wie im Vorjahr zu einem Aufeinandertreffen zwischen Hassia Bingen und dem VfL Frei-Weinheim. Im letzten Jahr konnte sich die Frei-Weinheimer D-Jugend gegen den Favoriten aus Bingen überraschend durchsetzen. Auch in dieser Saison war die Favoritenrolle klar und wenn nicht sogar noch deutlicher bei Hassia Bingen, die in der Landesliga mit gutem Lauf derzeit um den Aufstieg in die höchste D-Jugendspielklasse, der Verbandsliga spielen. Weiterlesen

U10 – In der E Jugend noch nicht angekommen

Auch beim ersten Heimspiel der Saison, war im Spiel gegen Wackernheim nichts zu holen. Der Gegner, alle samt Jahrgang 2007, bestimmte von der ersten bis zur letzten Minute das Geschehen auf dem Platz. Allen voran dem Kapitän und Spielmacher, der sich ingesamt fünfmal in die Torschützenliste eintragen konnte, hatten unsere Jungs nichts entgegenzusetzen. Fast jeder Angriff lief über ihn. Übersicht und Ballverteilung sowie auch der Abschluss waren exzellent. Sporadische Angriffe und Chancen des VFL wurden, entweder durch perfektes Pressing der Gäste oder durch eigenes Pech im Abschluss, zerstört.  Weiterlesen