Konzept

  • Geduld und Zeit aufbringen es geht nicht von heute auf morgen.
  • Gemeinsam mit akribischer Arbeit den Verein jeden Monat, jedes Jahr ein Stück weiter vorantreiben
  • „Einer für Alle, Alle für Einen“ ist immer ein beliebtes Motto um eine gute Gemeinschaft im gesamten Verein wahren zu können.

Es ist angerichtet der gesamte Verein ist bereit

gez. Dominik Grimm
(Sportlicher Leiter Fussball Aktiv)