Mit Presberg kommt der nächste Bezirksligist an die Talstraße

Fehlt im Test gegen Presberg. Jannik Bambach

Fehlt im Test gegen Presberg. Jannik Bambach

Am Sonntag erwartet der VfL erneut einen Bezirksligist (Kreisoberligist / Hessen) zum Testspiel an der Talstrasse. Während die Fontana aus Finthen in der hiesigen Bezirksliga auf Platz 5 rangierte, bekommen Zoogbaum, Richter & Co diese mal mit einem Spitzenreiter zu tun. Der SV Presberg führt mit einem ordentlichen Vorsprung die Kreisoberliga Rheingau Taunus an und vieles spricht für den Wiederaufstieg des Landesligisten der vergangenen Jahre. VfL Trainer David Klose muss im 3. Testspiel Taha Altemir ersetzen der sich bisher in absoluter Ausnahmeform präsentierte, jedoch mit Problemen am Knie nur für eine Halbzeit zur Verfügung stehen dürfte. Weiterhin fehlen wird Abwehrchef Alex Mull und ebenso ausfallen wird Neuzugang Jannik Bambach, der bis dato einen guten Eindruck hinterließ und sich durch das positionstaktisch geprägte Training bereits auffallend leicht tut.
„Bei unserem Konzept muss man zu jeder Zeit wach und aufmerksam sein, noch nicht alle Automatismen sind verinnerlicht, aber ich mag es wenn ein Konzept und Ordnung im Spiel sind. Das individuelle Coaching des Trainerteams und der Mitspieler ist unheimlich wichtig um seine Schwächen aufgezeigt zu bekommen und diese direkt abzustellen, dies war auch der Grund warum ich zum VfL gewechselt bin.“ so der Innenverteidiger. Anpfiff gegen die Rüdesheimer aus dem Stadtteil Presberg ist um 14:30 Uhr. Unsere 1b spielt unmittelbar davor gegen die Reserve aus Saulheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.