Mit Rumpfelf auf Wiedergutmachungskurs! VfLFW gg FSV Oppenheim Sonntag 15 Uhr

Derzeit stehen Trainer David Klose nur wenige Alternativen für die Startformation zur Verfügung. Jörg Medinger, Daniel Penzien und André Joseph fallen definitiv aus und hinter Alec Wittek steht noch ein Fragezeichen. Robin Witzel verweilt im Kurzurlaub und aus der 1b drängt sich niemand so richtig auf. Am heutigen Samstag wird Trainer David Klose das Spiel unserer A-Jugend besuchen und wohl 2-3 der Mannen von Alfons Kuhl nach oben beordern.

Ausgerechnet jetzt geht es gegen den FSV aus Oppenheim, der einen Rang vor uns liegt und mit dem man bei einem Sieg nach Punkten gleichziehen könnte und wegen des besseren Torverhältnisses sogar in der Tabelle auf Platz 5 klettern könnte..

Im Hinspiel besiegte uns der FSV mit 6:2, was jedoch keineswegs den Spielverlauf wiederspiegelte. Die FSV Stürmer Bronder und Doppler besiegten uns im Alleingang und unsere Elf brennt auf eine Revanche an der Talstraße.

„Oppenheim lebt von ihren 2-3 Einzelspielern, die an einem guten Tag Spiele allein entscheiden können. Die Grundausrichtung ist sehr defensiv mit einer Viererkette die sehr eng auf einer Höhe agiert. Hier gilt es die Schnittstellen zu finden und die Zwischenräume optimal zu nutzen.“

button wordpressAuch wenn die Vorzeichen denkbar schlecht sind, so trifft der VfL auf einen Gegner der ebenfalls alles andere als in Topform ist. Unsere Elf ist seit 4 Spielen sieglos und der FSV konnte lediglich 3 Punkte aus den vergangenen 4 Partien sammeln. Beide Teams verloren so den Anschluss an die Spitze und werden nun darauf bedacht sein, zumindest das Mittelfeld anzuführen.

Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem Brüder-Grimm Sportplatz

Aufgebot: Stojancic – Karagöz, Medinger T. , Kuhl, Koeder – Crose, Kleemann, Spitzbarth, Thiel – Schmitt, Tekdemir, Altemir, Müller André…

Wer gewinnt das Duell der Tabellennachbarn?

View Results

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.