Mit mehr Schärfe im Spiel gegen Ebersheim

Trainer David Klose (39)

Nach zuletzt 6 sieglosen Spielen in Folge hängen die Trauben beim Gastspiel in Ebersheim hoch. In der Hinrunde auf Platz 6 abschließend, kommt der VfL in der Rückrunde nicht in die Gänge. Während es mit viel Glück gegen Essenheim noch zum Punkt reichte, so ging man zuletzt trotz guter Leistungen als Verlierer vom Platz. Gegen die Topteams aus Harxheim, Oppenheim und Mommenheim verlor man jeweils mit einem Tor unterschied und in der Hinrunde hätte man wohl hier 9 Punkte geholt, wo jetzt die 0 steht. Weiterlesen

Mainz 05, SV Gau-Algesheim, Fontana Finthen & Co starten beim AH Hallenturnier am kommenden Samstag

Am kommenden Samstag findet das traditionelle AH Hallenturnier in der Turnhalle der Kaiserpfalz-Realschule statt. Die Auftaktbegegnung ist die Partie zwischen Frei-Weinheim und dem SV Gau-Algesheim um 10:30 Uhr. Für das leibliche Wohl unserer Gäste und der Fans ist wie immer gesorgt.

 

VfL vermeldet Vollzug in der Klose Nachfolge

Der VfL Frei-Weinheim hat die Aktiven am gestrigen Dienstag über die Nachfolge des zum Saisonende ausscheidenden Cheftrainer David Klose informiert. Der geschäftsführende Vorstand um Manfred Arnold präsentiert mit dem derzeitigen Abteilungsleiter und 1b Trainer Sebastian Frey, der 1. Mannschaft den zukünftigen starken Mann an der Seitenlinie des VfL. Der gebürtige Heidesheimer trainierte bereits erfolgreich die U19 des VfL, ehe es Ihn als 1b Trainer und Abteilungsleiter zu den Aktiven zog. In den kommenden Wochen wartet auf den B-Schein Inhaber vieles an Arbeit, gilt es doch nicht nur den Posten als Trainer anzutreten, sondern auch eine schlagfertige Truppe für 2018/2019 zusammenzustellen. Mit Co-Trainer Markus Kreuz (Karriereende) und Johannes Kull (Vereinswechsel) haben zwei Spieler bereits vorher Ihren Abgang verkündet, die es zu ersetzen gilt. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Der VfL Frei-Weinheim wünscht seinen Mitgliedern, Spielern, Trainern und Betreuern -verbunden mit seinem Dank für die im Jahr 2017 erbrachten Leistungen – ein friedvolles und erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das Neue Jahr.
Der Vorstand

Gegen Harxheim soll der negative Trend gestoppt werden

Trotz einer ansprechenden Leistung am 2. Spieltag musste sich der VfL mit leeren auf den Heimweg machen, als man seinerzeit in Harxheim die Effektivität einer A-Klasse Mannschaft zu spüren bekam. 4 Monate später empfängt der VfL die Elf von Trainer Julian Bach als Tabellennachbar. Die SG rangiert mit 28 Punkten auf Platz 4, während sich der VfL mit 2 Punkten weniger auf dem 6. Platz befindet. Weiterlesen