U 15 Junioren feiern ersten Sieg im zweiten Spiel

Die U15 des VfL Frei-Weinheim hat am vergangenen Samstag einen ungefährdeten 6:0 Erfolg gegen den Gegner aus Sprendlingen eingefahren. Im ersten Heimspiel der Saison zeigte sich die Elf extrem motiviert und überzeugte nicht nur kämpferisch sondern auch taktisch. Gab es in der Vorwoche noch eine derbe Klatsche, wurden die Vorgaben des Trainertrios diesmal konsequent eingehalten und viele Situationen spielerisch gelöst. Der VfL stand sicher in der Abwehr und hatte vorne durch die quirligen Außenspieler immer einen Tempovorteil. Das Zentrum schaltete gut um und verstand sich perfekt als Bindeglied zwischen den Mannschaftsteilen.
Die sichere 4:0 Halbzeitführung schossen Sascha Pöhlich, Vasili Fundureanu, Andre Bornas und Pascal Stasch heraus. Nach der Pause schraubten wieder Pöhlich und der starke Devrim Hammer das Ergebnis in die Höhe.
Am kommenden Samstag erwartet unsere U15 ein echter Kracher. Die Spvgg. Ingelheim empfängt um 12.30 Uhr unsere Truppe zum Derby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.