U10 bestreitet Turnier im Hessischen Medenbach

TeamAm 22.06.2013 nahm die U10 des VfL Frei-Weinheim am Suzuki Cup in Medenbach teil. Dieses hervorragend organisierte Turnier in der Nähe von Wiesbaden sollte dann auch den Abschluss der diesjährigen Saison darstellen.
Die Gruppengegner waren: FFV 04 Frankfurt, Phönix Breckenheim, TuS Medenbach und FC Bierstadt.Wie so oft sind wir schlecht ins Turnier gestartet und haben, obwohl wir spielerisch eine herausragende Leistung abgerufen haben, das erste Spiel unverdient 1:0 verloren. Dann zeigten die Jungs eine klasse Reaktion und spielten im 2. Spiel Phönix Breckenheim an die Wand und gewannen 4:0. Spiel 3 wurde ebenfalls mit 1:0 gewonnen. Anschließend ging es gegen die Hausherren aus Medenbach, dieses Spiel endete 0:0. So kam es zum Schluss auf das Aufeinandertreffen mit dem FC Bierstadt. Bierstadt war bis dato ungeschlagen und führte unsere Gruppe an. Leider musste man sich in diesem Spiel den Bierstädtern mit 3:0 geschlagen geben.
So ging es dann in die Platzierungsspiele und man durfte um die Plätze 5 und 6 nochmal ran.
Gegner in dem Spiel war die Tus Hornau. In dem packendem Spiel sollte es in der regulären Spielzeit keinen Sieger geben, Endstand 1:1.  Somit musste ein Elfmeterschießen den Gewinner ermitteln. Oh je Elfer schießen da war doch was? ( bisher gewann man noch kein Elferschiessen )
Durch sichere Jungs vom Punkt konnte die VFL U10 aber diesmal  mit 4:3 gewinnen.
Somit stand ein ganz ordentlicher 5. Platz von 12 teilnehmenden Mannschaften fest.

Bester Torhüter des Turniers, VfLFW Keeper Leon

Bester Torhüter des Turniers, VfLFW Keeper Leon

Besonders hervorherben kann man an diesem Tag unsern Schlußmann Leon Schehlmann. Durch seine durchweg starke Leistungen in den einzelnen Spielen, sicherte er sich hochverdient den Sonderpreis zum „Besten Torwart“ des Turniers.

 Fazit:

Medenbach war eine Reise wert. Einen ganz großen Dank gilt es dem Orga Team um Roland Hinze auszusprechen, welche ein top organisiertes Turnier aufgestellt haben. Wir freuen uns schon auf 2014, um dann wieder die Reise nach Medenbach anzutreten.

Trainer_TeamZum Schluss ging es zum Mc Donald. Ein Abschieds-Essen stand an, denn zur Sommerpause verlässt uns unser Simon P. 🙁
Simon kam mit seinen Eltern und seinem großem Bruder Jonas vor 1,5 Jahre zum VfL Frei-Weinheim. Er ist von Anfang an lückenlos in der Mannschaft aufgenommen worden und auch in recht kurzer Zeit zu einer wichtigen Stütze innerhalb der Mannschaft gereift.
Trotz das er noch als Jahrgang 2004 er einer der jüngsten im Team war, konnte er sich gegen viele gegnerische Spieler, welche auch 2 Jahre älter waren durchsetzen.
Damit Simon seine Mannschaftskammeraden auch in Erinnerung behält, hat sich das Trainerteam etwas besonderes überlegt und besorgte ein Bild der Mannschaft auf einer Leinwand, von unserem Tag beim 1.FC Kaiserlautern. Zudem bekam er noch einen Pokal geschenkt.
Das Trainerteam wünscht Simon (Simi) alles erdenklich Gute & Gesundheit und genau so viel Erfolg in München wie die letzten 1,5 Jahre hier in Frei-Weinheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.