U10 – Wichtiger Heimsieg!

Nach den zwei Freundschaftsspielniederlagen (0:5 gg Johannisberg, 3:1 gg Spvvg Ingelheim) während den Herbstferien, in denen überwiegend die Ersatzspieler zum Zuge kamen und den zwei unnötigen Ligaspielniederlagen (1:2 gg Gau-Algesheim, 4:3 gg Gensingen-Grolsheim) konnten die jungen VfLer am Samstag zurück in Erfolgsspur finden und einen wichtigen Heimsieg gegen ein starkes Team aus Essenheim verbuchen.

Von Anfang an waren die Jungs gewillt zu zeigen, wer der Chef im Ring ist und so setzten sie den Gast von der ersten Minute an unter Druck. Ein schöner Angriff nach dem anderen wurde gezeigt, jedoch konnte erst Simon Vogt in der 22.Minute seine Farben zur verdienten Führung schießen. Mit einem 1:0 ging es dann auch in die Pause.

Mit den Gedanken noch in der Kabine, verliefen die ersten Minuten der zweiten Halbzeit nicht so, wie sich das Trainerteam dies gewünscht hätte. Mit zwei gut vorgetragenen Angriffen, konnte die Spvgg aus Essenheim zurückschlagen (26., 28.Minute) und den Spieß zu ihren Gunsten für den Moment umdrehen. Nun zeigte die Mannschaft endlich den Charakter, den man so lange vermissen ließ. Das Team, um das magische Angriffstrio aus Weinum, bäumte sich gegen die anstehende Niederlage und nahm das Ruder wieder in die Hand. Leonardo Krausche (37.Minute), mit seinem ersten Treffer im Dress des VFLs und der aus dem Urlaub zurückgekehrte Wirbelwind Eren Karaca (43. Minute), besorgten die Treffer für den völlig verdienten Heimsieg. „Endlich haben sich die Jungs für ihren Einsatz belohnt und gehen nicht wieder mit leeren Händen nach Hause“, so Frank Nitsch. Ein ganz wichtiger Sieg für die Moral.

 

Aufstellung:

Hartmann, Eich, Will, Krausche, Nitsch, Vogt, Özdemir, Karaca, Doll, Müller, Ögülmüs

 

gez. Nitsch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.