U11: Niederlage nach hartem Kampf gegen Hassia Kempten

01.06.13 VfL Frei Weinheim vs. Hassia Kempten

Am Samstag hatten unsere Jungs die Hassia aus Kempten zu Gast.

Es versprach ein spannendes Spiel zu werden sind sich doch im Hinspiel beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnet. Das Hinspiel konnte der VfL Frei Weinheim grade so mit 4:3 für sich entscheiden.Man war gewarnt und bereitete sich auf ein schwieriges Spiel vor.

Zu Recht!

Schon ab der ersten Minute machten die Jungs aus Kempten Druck und so kam es wie es kommen musste: das erste Tor für die Gäste fiel in der zweiten Spielminute.

Zum ersten Mal mussten unsere Jungs mit einem so frühen Rückstand zu Recht kommen.

Die Jungs des VfL kämpften und immer und immer wieder kamen wir auch gefährlich nah vor das Tor des Gegners, lediglich im Abschluss hatten unsere Jungs in der ersten Halbzeit kein Glück.

Immer wieder wurde die Offensive der Hassia mit langen Abschlägen bedient, und die zweikampfstarken Jungs aus Kempten erzielten schließlich ein weiteres Tor zum 0:2 Halbzeitstand.

Ausgeruht und hochmotiviert gingen unsere Jungs in die zweite Halbzeit.

Wir waren in der zweiten Hälfte ab der ersten Minute die dominierende Mannschaft, aber der Ball wollte an diesem Tag einfach nicht ins Tor!

Die Angriffe wurden hervorragend herausgespielt, die Defensive überzeugte durch gutes Zweikampfverhalten und die Kids gaben Alles!

Die Mühen wurden schließlich mit einem schönen Tor von Jamal S. belohnt und man war wieder dran. Nur noch 1:2.

Immer und immer wieder griff der VfL an, war die dominierende Mannschaft, erzielte aber leider kein weiteres Tor mehr.

Schlussendlich konterten uns die Gäste noch einmal aus und erhöhten zum 1:3 Endstand.

Es spielten:

Abdullah A., Pascal L., Tom W., Julian E., Jamal S., Ahmed A.H., Ilker A., Julian M.,Abdul Kadir D., Fabian G., Jan M., Dennis L.

Fazit der Trainer

Ein wirklich schönes Spiel in dem beide Mannschaften Alles gegeben haben.

Obwohl das Spiel 1:3 verloren ging, sind wir mit den Jungs mehr als zufrieden. Sie haben gekämpft, schön kombiniert und hatten die ein oder andere sehr gute Idee!

Allein das Glück war den Jungs der Hassia Kempten an diesem Tag etwas holder und ein Unentschieden wäre allemal verdient gewesen.

Wir gratulieren der Hassia Kempten und bedanken uns für ein faires und schönes Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.