U13 – Beim U21-Länderspiel Dtl vs. Eng

Die D-Jugend des VfL Frei-Weinheim besuchte in einer sehr spontanen Aktion das U21-Länderspiel zwischen Deutschland und England am Freitag, den 24.03. in Wiesbaden in der BRITA-Arena.- „Mal schauen, wie die großen Talente so spielen!“

Zuvor wurde natürlich noch regulär trainiert. Bevor man gemeinsam nach Wiesbaden fuhr und vor dem Länderspiel dort noch etwas Fast Food zur Stärkung genoss.

Wenn gleich es in diesem Spiel nicht viele Tore gab, so war es dennoch ein sehr attraktives und von beiden Nationalmannschaften sehr offenes und intensives Spiel.

In der ersten Halbzeit machte überwiegend die U21 Deutschlands das Spiel und hatte auch die meisten Offensiv-Aktionen. Unsere U13 war im Stehblock direkt hinter dem Englischen Tor in der ersten Halbzeit. Wodurch sie viel Sehenswertes aus unmittelbarer Nähe zu sehen bekamen.

Die Befürchtungen dafür im Gegenzug Langeweile hinter dem deutschen Tor in der zweiten Halbzeit erleben zu müssen, waren dank des Spielverlaufs in der zweiten Spielhälfte glücklicherweise unbegründet. – Die U21 Englands kam in der zweiten Halbzeit, nach dem beide Nationalteams mehrere Wechsel vollzogen hatten, besser ins Spiel.In den letzten 10 Minuten der regulären Spielzeit setzten die Engländer die Deutschen massiv unter Druck in der deutschen Hälfte und drängten auf den Ausgleichtreffer. So gab es auch hinter dem deutschen Tor in der zweiten Halbzeit viel Fußball aus dichtester Entfernung zu sehen.Nach dem Spiel zog die U13 sichtlich mit dem Spiel der U21-Teams zufrieden lautstark zu den Parkplätzen zurück. Gegen 23:00 Uhr war die D-Jugend des VfL Frei-Weinheim wieder zurück und fest entschlossen mit ähnlichen Engagement die nächsten anstehenden Spiele bestreiten zu wollen.

An dieser Stelle bedankt sich noch einmal die U13 des VfL Frei-Weinheim bei den Eltern, die den Fahrdienst und die Begleitung ins Stadion übernommen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.