U7 (G-Jugend)

 

G-Junioren (Bambinis)

Bei den Bambinis ist es vor allem wichtig den Kindern den Spaß an der Bewegung zu vermitteln!

Im Vordergrund stehen vielseitige Bewegungsspiele mit und ohne Ball, welche die Kinder aber keinesfalls überfordern sollen.

Regeln sollten hier bitte so einfach wie möglich gehalten werden. Diese sollten aber konsequent umgesetzt werden.

 Lernziele

  • Die Spielidee des Fußballs erkennen: Das schießen und verhindern von Toren.

 Trainingsprinzipien

  • einfache Organisation (Training nicht zu komplex)
  • kleine Gruppen ( 8-10 Kinder pro Trainer / Betreuer sind ideal)
  • kleine Spielfelder / geringe Distanzen  (das verhindert die Überforderung der Kinder)
  • spielerisches Vermitteln ( versuchen die Übungen in kleine „Geschichten „ zu verpacken).

 Training (60 Minuten 1-2 mal in der Woche)

  •  Einfaches Laufen und Bewegen z.B. Fang und Tummelspiele. Ganz wichtig sind auch hier schon einfache koordinative Übungen (springen, balancieren, Rückwärtslaufen)
  • Einfache Aufgaben mit Ball. Ballführen, Ballkontrolle (Ballannahme), Torschuss und werfen.
  • Kleine Spiele mit Ball, z.B. Platzwechselspiele (einzeln oder im Team, als Wettbewerb).
  • Kleine Fußballspiele. Ideale Größe ist hier 4 gegen 4 (ermöglicht viele Aktionen und Tore).

 Wettkampf

  • Bei den Bambinis ist es ganz wichtig, daß bei Wettkämpfen (Turniere, Freundschaftsspiele usw.) alle spielen dürfen.
  • Es wird vermieden den Kindern bestimmte Positionen zu geben.
  • Der Spaß steht im Vordergrund.

 Coaching

  • Die Freude am Spiel entwickeln und ständig fördern.
  • Die Teamfähigkeit entwickeln
  • Der Trainer als großer Freund der Kinder welcher trotzdem respektiert werden soll.
  • Wichtig: Die Eltern in das soziale Umfeld des Vereins einbinden (Fahrdienst, Trikotwäsche, Kuchen usw.)

 _______________________________________________________________________________

Um zu sehen wie eine solche Trainingseinheit mit bestimmten Schwerpunkten aussehen kann, empfehle ich jedem Trainer das „TRAINING ONLINE“ auf der DFB-Homepage.
_______________________________________________________________________________