VfLFW U11: 2. Tabellenplatz nach Auswärtssieg in Sprendlingen

Am Samstag, den 10.11. war unser U11 Team zu Gast bei der TSG Sprendlingen.Wieder einmal regnete es in Strömen, was jedoch unsere Jungs nach der Schlammschlacht auf dem Winzberg nicht mehr sonderlich beeindruckte und so wurde pünktlich um 12 Uhr vom Sprendlinger Unparteiischen angepfiffen.

Schnell mussten die Jungs aus Frei Weinheim feststellen dass das Spiel kein Spaziergang wird.

Das Team der TSG Sprendlingen machte sofort Druck und ließen unsere Mannschaft zunächst nicht so recht ins Spiel kommen.

Zwar kamen die Frei-Weinheimer Jungs das ein oder andere Mal vors gegnerische Tor, aber die hervorragende Hintermannschaft der Sprendlinger vereitelte jeden Treffer.

So ging das spannende Spiel hin und her bis ein von unserem Torwart, Abdullah A., gefangener Rückpass den Sprendlingern einen Freistoß in unserem 16er bescherte.

Eiskalt ausgeführt und es stand 1:0 für Sprendlingen.

Nun bewiesen die Jungs des VfL wieder Ihre Stärke. Sie ließen den Kopf nicht hängen und kamen wieder und wieder vors Tor des Gegners, nur der Ball wollte einfach nicht in die Kiste!

Bis es in der 24. Spielminute der ersten Halbzeit einen Eckstoß für Frei Weinheim gab.

Fabian G. schnappte sich den Ball und führte die Ecke aus. Hervorragend geschossen kommt der Ball bei Julian E. an der nur noch den Fuß hinhält und quasi mit Schlusspfiff zum 1:1 einschiebt!

In der Halbzeitpause wärmten sich die Jungs in der Kabine mit heißem Zitronentee, welcher von Sprendlingen zur Verfügung gestellt wurde, auf und lauschten den Worten des Trainerteams Wolff, Sentz und Soost.

Frisch gestärkt und hoch motiviert kamen die Jungs wieder auf den Platz.

Durch stark heraus gespielte Konter und dem hervorragenden Zusammenspiel des Mittelfeldes mit Fabian G., Julian E. und Pascal L. wurden nun Chancen erspielt welche dann auch endlich durch ein Tor von Ahmed Abdel H. belohnt wurde.

Man merkte nun das die Frei-Weinheimer den Sprendlingern körperlich und konditionell überlegen waren und so kam man immer wieder vor das Tor des Gegners und erzielte so schließlich ein weiteres Tor durch Achmed Abdel H. dicht gefolgt von einem schönen Treffer von Fabian G. .

Fabian G. schoss schließlich den Siegestreffer und das Spiel endete 5:1 für den VfL Frei Weinheim.

Alles in Allem ein sehr schönes und interessantes Spiel.

Die Abwehr des VfL mit Tom W. und Ilker A. war wie gewohnt Zweikampfstark und dem Gegner immer einen Schritt voraus. Der Torwart Abdullah A. hellwach.

Ein hervorragendes Spiel an diesem Tag machten aber auch Julian E. der immer und immer wieder die Angriffsbemühungen des Gegners unterband und durch hervorragende Ballkontrolle im Mittelfeld lange Bälle abfing und sofort Gegenangriffe einleitete.

Der eingewechselte Stürmer Julian M. überzeugte an diesem Tag, da er immer im richtigen Moment das Auge für den freien Mitspieler hatte und so zwei Tore wunderschön vorbereitete.

Im Mittelfeld überzeugten Fabian G., Pascal L. und Mijo B. durch unermüdliche Laufarbeit und gutes Zweikampfverhalten.

Ich möchte aber auch die Mannschaft des TSG Sprendlingen nicht unerwähnt lassen.

Durch schönes Zusammenspiel erkämpften sich die Jungs aus Sprendlingen die ein oder andere Chance und brachten unser Team in der ersten Halbzeit ganz schön ins Schwitzen.

Die Abwehr der Sprendlinger leistete hervorragende Arbeit und Angriff um Angriff konnte durch die zweikampfstarke Hintermannschaft vereitelt werden.

Den Unterschied an diesem Tag machte einzig die Körperliche Überlegenheit und das kleine Bisschen mehr Kondition der Frei Weinheimer Jungs aus!

Fazit des Trainers:

Ein wirklich sehr faires und schönes Spiel in dem beide Mannschaften richtig gekämpft haben.

Hervorragend geleitet durch den Unparteiischen aus Sprendlingen, der mit viel Geduld immer wieder darauf hinwies wenn ein Spieler mal wieder einen falschen Einwurf gemacht hatte und ansonsten durch wenige Spielunterbrechungen ein spannendes Spiel ermöglichte.

So macht Kinderfußball Spaß!

Danke.

Gez. Ingo Wolff

HINWEIS:

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass dies eine Vereinshomepage des VfL Frei-Weinheim 1921 e.V. ist.

Meinungen, Ansichten, Spielberichte und Vergleichbares sind nicht objektiv geschrieben und wir bitten dies zu berücksichtigen. Wir sind kein unabhängiges Medium und wenn jemand unsere Ansichten nicht teilt, Posts oder Spielberichte nicht gefällt, möchte er doch bitte unsere Internetpräsenz meiden.

Für alle anderen, viel Spaß auf www.vflfw.de

Ein Gedanke zu „VfLFW U11: 2. Tabellenplatz nach Auswärtssieg in Sprendlingen

  1. Hallo Redaktion,
    ein sehr fairer und gekonnt geschriebener Artikel über ein faires Fußballspiel. So stellt man sich das Miteinander unter Sportkameraden vor. Beispielhaft und nachahmenswert.
    Gruß und Kompliment
    Karl-Heinz Weller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.