VfLFW U9 Spielbericht vom 22.09.2012

Nach kurzer Absprache ging es endlich los.

Da aber bei uns aber an bestimmten Stellen die Ordnung fehlte, fingen wir ziemlich schnell das erste Tor……trotzdem kämpfen die Kids tapfer dagegen. Dennoch kamen die Tore nacheinander. In der ersten Halbzeit hatten wir Probleme den Ball aus unsere Hälfte raus zu bekommen; nur ab und an hatte der Not-Torwart Eren Gündogdu gute weite Abschlage gemacht, so dass wir danach auf der Hälfte der Gegner waren.
Dank der großartigen Leistung unseres Schlussmannes Eren haben wir die gegnerischen Torangriffe gut abgewehrt.
In der zweiten Hälfte konnten wir besser in das Spiel einsteigen. Mit super technischen Tricks und auch vielen Alleingängen, die Bastian Fetzer in das Spiel einbrachte, konnten wir uns gut halten aber auch die Weitschüsse von Emre Agca trafen nicht genau das Tor.
Obwohl  Johannes Bloch schöne Vorlagen gegeben hat, konnten wir uns dabei keinen Vorteil erarbeiten.
Das Spiel ging zweistellig aus.
Dennoch, wenn man die Spiele so ansieht, kann man erkennen, dass man Fortschritte gemacht hat.
Nach dem Spiel haben wir, wie immer, ein Gruppenbild gemacht. Wer eins haben möchte, bitte bei mir melden

Fazit:
Kann immer besser werden! Ich bin stolz auf euch, Jungs 😉
Gruß

Ekrem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.