Vorbericht 5. Spieltag – VfL ohne 5 nach Oppenheim zum Topspiel

 

Diesen Sonntag reisst unsere 1. Mannschaft zum Tabellenzweiten nach Oppenheim. Die Mannschaft des FSV steht mit 12 Zählern und einer optimalen Punkteausbeute, gleichauf mit dem FSV Saulheim an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Christoph Pinke, ist eine gute Mischung aus Alt und Jung und beheimatet einige Spieler, die ereit in höheren Klassen aktiv waren. Bester Torschütze in Reihen der Landskron-Elf ist Dennis Doppler, der bereits nach 4 Spieltagen 6 Tore auf dem Konto hat und auch im vergangenen Jahr 17 Treffer markierte. Das Prunkstück ist jedoch die defensive, die beriets im vergangenen Jahr die drittbeste der liga war und zum jetzigen Zeitpunkt erst 2 Gegentore zulies. Gegner in der aktuellen Saison waren bis dato, 1817 Mainz, Ingelheim II, Bretzenheim 12 und Alemannia Laubenheim, alles keine Schwergewichte der Liga, jedoch ein echtes Ausrufezeichen, mit 12 Punkten in die Saison zu starten.

Unser VfL, rangiert derzeit auf Platz 4 und ist immernoch ungeschlagen. Gegen die Oppenheimer truppe muss Trainer David Klose jedoch gleich auf 5 absolute Leistungsträger, alle Kapitäne und 60% der Torschützen verzichten. Mit Thomas Schmitt, Tobias Koeder und Dirk Spitzbarth verweilen erneut wichtige Stützen im Urlaub und mit Arsid Kasemi und Daniel Penzien meldeten sich kurzfristig 2 weitere Offensivmänner zum Topspiel ab. Die verbleibenden Recken werden jedoch alles dafür geben, weiterhin ungeschlagen zu bleiben.

 

Vorraussichtliches Aufgebot:
Spitzer/Stojancic – Schön, Medinger, Medinger, Witzel, M. Müller – Kuhl, Karagöz, Wittek, Kleemann, Joseph – Thiel, Bretz, Tekdemir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.