Vorbericht: VfLFW gg. Spvgg Ingelheim II Samstag, den 27.10.2012, 18:00 Uhr

Bereits am Samstag bekommt es unsere Erste Mannschaft mit dem Tabellennachbarn aus Ingelheim zu tun. Trainer Matthias Jordan hat es binnen weniger Monate geschafft aus dem Fastabsteiger eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel zu formen. Mit 21 Punkten rangiert die Verbandsligareserve auf Platz 6 der Tabellen und hat mit 21 Punkten nur 2 Punkte Rückstand auf den VfL. Für beide Teams geht es darum den Anschluss an die TOP 3 zu halten. Die Ingelheimer plagen derzeit arge Personalprobleme, bereits letztes Wochenende bediente man sich bei der Verbandsliga A-Jugend um den 1b Kader aufzustocken. Auch gegen den VfL werden wohl wieder 2-3 A-Jugendliche und ebensoviele Spieler des erweiterten 1. Mannschaftskader auflaufen. Ein aufstocken wie wir es aus den vergangenen Jahren von Waldalgesheim kennen ist wohl eher unwahrscheinlich, Jimmy Umbs plagen derzeit ebenfalls enorme Verletzungssorgen, so dass man es sich nicht leisten kann auch nur einen weiteren Spieler einem zusätzlichen Verletzungsrisiko auszusetzen. Allerdings geht es gegen Frei-Weinheim, die Rivalität wird mittlerweile zwar nicht mehr so verbissen gesehen wie einst, jedoch ist der Stellenwert des Derbys sehr hoch bei den Vereinsmitgliedern. Abzuwarten ob nicht doch der ein oder andere Verbandsligaspieler auflaufen wird.
Trainer David Klose muss weiterhin auf Thomas Kuhl verzichten und hinter dem Einsatz von Timo Medinger und Robin Witzel steht ebenfalls ein Fragezeichen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich Mehmet Tekdemir ebenfalls verletzt hat und mit Wasser im Knie 2 Wochen ausfällt.
Komme was wolle, der VfL wird wie in jeder Partie auf Sieg spielen und versuchen den 200 erwarteten Zuschauern ein schnelles und umkämpftes Derby zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.