Yuma Yoshimura ist Neuzugang Nr. 3 beim VfLFW

Ab sofort kann das Trainerteam um David Klose auf die Dienste von Yuma Yoshimura zurückgreifen. Der 20jährige kommt aus der Hessischen Bezirksliga nach Frei-Weinheim und besticht durch Schnelligkeit und eine ausgeprägte Technik. Yuma wohnt derzeit in Mainz-Finthen und spielte in der Hinrunde für Türkücu Frankfurt. In den kommenden Trainingseinheiten wird der junge Japaner versuchen sich auf seiner angestammten Position auf den Aussenbahnen für die 1. Mannschaft zu empfehlen. Trainer David Klose:“ Wir sind froh das Yuma sich für uns entschieden hat, einen Spieler mit seinen Fähigkeiten im Tempodribbling hatten wir so nicht im Kader!“ Yuma hatte zeitgleich noch bei einem Wiesbadener Bezirksligisten mittrainiert entschied sich aber schlussendlich für den VfLFW. Wir heißen ihn recht herzlich Willkommen und wünschen ihm eine erfolgreiche Zeit in Frei-Weinheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.