1. Mannschaft will beim Drais-Spiel ihrem Fan Nummer 1 gedenken

Mit einer Schweigeminute wird die 1. Mannschaft am Sonntag dem kürzlich verstorbenen Peter „JUMBO“ Jung gedenken. „Peter war einer unserer treuesten Fans, egal ob auswärts oder daheim, Peter war da und unterstützte seinen VfL. Immer perfekt informiert über die kommenden Gegner und deren Punktestände war er unser Fan Nummer 1, ich werde ihn vermissen und in sehr guter Erinnerung behalten.“ so Trainer David Klose. Mit der TSG Drais ist eine Mannschaft aus dem gesicherten Mittelfeld am Sonntag zu Gast in Frei-Weinheim. Um 15:00 Uhr wird Trainer David Klose die exakt selben 10 Feldspieler auf den Platz schicken, die bereits gegen Heidesheim einen Sieg einfahren konnte. Im Tor wird Eddy Artl nach überstandener Schulterverletzung Nico Hammer ersetzen und auf der Bank wird der Wiedergenesene Jannik Bambach platz nehmen. Auch gegen Drais wird der VfL sein Heil in der Offensive suchen und im Schlussspurt der Meisterschaft, weiter mutig auf Sieg spielen.

Aufgebot: Artl, Bambach, Joseph, Kreuz, Zoogbaum, Koeder, Altemir, Richter, Anders, Hartmann, Leonhard, Frey, Bernd, Spitzbarth, Diehl, Eich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.