U11 sichert sich mit 9:2 Sieg gegen den SG Bingerbrück / Weiler den 3. Tabellenplatz

Am 27.10.2012 um 12 Uhr hatten wir die U11 des Bingerbrück zu Gast in Frei Weinheim. Bei eiskaltem wind und 6°C pfiff der Unparteiische Horst Edelmann das Spiel pünktlich an.

Schnell stellte unsere Mannschaft klar „Wir wollen Gewinnen“ als Fabian G. nach einem traumhaften Pass von Jamal S. schon in der ersten Minute zum 1:0 traf.

Nun drehte das Angriffstrio Fabian G. (links), Jamal S. (Sturm) und Pascal Lossa (rechts) richtig auf.

Konsequent geführte Zweikämpfe gepaart mit wunderschönem Zusammenspiel führten zu drei weiteren Toren, welche allesamt von Fabian G. und Jamal S. geschossen wurden.

In gewohnt starker Manier verhinderte die Defensive mit Tom W. (rechts), Julian E. (Mitte) und Jan M. auf links dass die Mannschaft aus Bingerbrück ihr Spiel aufbauen konnte und so zu zwingenden Torchancen kam.

Mit einem komfortablen 4:0 gingen wir schließlich in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel intensiver, da die Mannschaft aus Bingerbrück / Weiler Kampfgeist zeigte und nun schon früh anfing den Spielaufbau unserer Jungs zu stören.

Auch nach vorne wurden sie gefährlicher und es gelang Ihnen durch einen schönen Konter einen Freistoß herauszuspielen.

Dieser wurde hervorragend ausgeführt und unser Torwart Abdullah A., der sonst ein sehr starkes Spiel machte, war chancenlos und konnte nur noch hinter sich greifen.

Unbeeindruckt vom stärker werdenden Gegner hielt unsere Mannschaft die Konzentration hoch und erzielte noch 5 weitere Tore durch Fabian G., Jamal S. und Achmed A.H..

Ein weiterer gut vorgetragener Konter, gepaart mit Unstimmigkeiten in unserer Defensive, bescherte den Gästen ein weiteres Tor, welches in dieser Partie aber auch das letzte sein sollte.

Aufstellung:

Abdullah A. (Tor)

Tom W. (Defensive)

Jan M. (Defensive)

Julian E. (Mittelfeld / defensiv)

Fabian G. (Mittelfeld / offensiv)

Jamal S. (Sturm)

Pascal L. (Mittelfeld /offensiv)

Ilker A. (Mittelfeld  / offensiv)

Ahmed A.H. (Sturm)

Damon M. (Sturm)

Fazit:

Die Kinder haben an diesem Tag wunderschönen Fußball gespielt, Kampfgeist gezeigt und bis zum Schluss die Konzentration hoch gehalten.

Jeder hat sein Bestes gegeben und für die Mannschaft gekämpft.

Vielen Dank Jungs!!

Gez. Ingo Wolff

 

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass dies eine Vereinshomepage des VfL Frei-Weinheim 1921 e.V. ist, Meinungen, Ansichten, Spielberichte und vergleichbares sind nicht objektiv geschrieben und wir bitten dies zu berücksichtigen. Wir sind kein unabhängiges Medium und wenn jemand unsere Ansichten, Posts oder Spielberichte nicht teilt, möchte er doch bitte unsere Internetpräsenz meiden.

Für alle anderen, Viel Spaß auf www.vflfw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.