VfLFW A-Junioren deklassieren TSV Mz – Ebersheim mit 7:0 (2:0)

Bei unangenehmen Wetterverhältnissen (Regen und böiger Wind) mussten unsere A-Junioren am Samstag in Mainz-Ebersheim antreten. 

Der Kunstrasenplatz war teilweise mit Pfützen übersät, war jedoch noch bespielbar, so dass der Schiedsrichter pünktlich um 14.00 Uhr das Spiel anpfiff.

In der ersten Hälfte kam es auf beiden Seiten zu keinem vernünftigen Spielaufbau, so dass die Bälle meistens nach 2 – 3 Ballkontakten wieder verloren gingen. Unser Kapitän verletzte sich bei einem Zweikampf an der Außenlinie bereits in der 10. Minute und musste am Knie behandelt werden. Dieser wurde durch Michel Helmert ersetzt, der sich gleich gut einfügte, er eroberte auf der rechten Seite den Ball und passte nach innen, Mashum Öz zog direkt aus 16 Metern ab und traf ins linke untere Eck (12.Minute). Das Spiel plätscherte trotz der Führung weiter vor sich hin, bis Lucas Baumgartner an der Mittellinie frei gespielt wurde und alleine auf das Tor lief und dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ (25.Minute). So war man froh, dass man mit der 2:0 Führung in die Halbzeitpause gehen konnte.

Nach der Pause kamen unsere Jungs wie verwandelt aus der Kabine, man kombinierte, machte das Spiel schnell so dass der Gegner nur noch hinterherlaufen konnte somit fielen weitere vier sehenswert heraus gespielte Tore durch Lucas Baumgartner (50./57. Minute) sowie den wieder eingewechselten Spielführer Alex Eich (60./72. Minute)

Den Schlusspunkt setzte Carlos Rodriguez mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter (85. Minute)

Mit diesem Sieg setzen sich unsere A-Junioren in der Spitzengruppe fest (4. Tabellenplatz) und haben noch die Möglichkeit, bei einem Spiel weniger, an dem dritt platzierten VfB Bodenheim vorbeizuziehen.

Zu Hause angekommen ging man geschlossen ins Vereinsheim und schaute sich gemeinsam die zweite Hälfte der Bundesliga an, dort spendete der Vereinswirt unseren Jungs je ein Getränk nach Wahl. Das zeugt von mannschaftlicher Geschlossenheit und dass sich die Jungs auch außerhalb des Sportplatzes privat gut verstehen und zu einem Teil des Erfolges beiträgt.

Am kommenden Samstag, 10.11.12 16.00 Uhr geht es zu Hause gegen die erstarkte SG Heidesheim/Wackernheim. Wir würden uns freuen Euch zum Spiel begrüßen zu dürfen, also bis dann und hoffentlich bei besserem Wetter.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass dies eine Vereinshomepage des VfL Frei-Weinheim 1921 e.V. ist, Meinungen, Ansichten, Spielberichte und vergleichbares sind nicht objektiv geschrieben und wir bitten dies zu berücksichtigen. Wir sind kein unabhängiges Medium und wenn jemand unsere Ansichten, Posts oder Spielberichte nicht teilt, möchte er doch bitte unsere Internetpräsenz meiden.

Für alle anderen, Viel Spaß auf www.vflfw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.