Vorheriger Beitrag
Ockenheim verdient sich in 45 Minuten den wichtigsten Punkt der Saison
Nächster Beitrag
Absagen kommt für VfL nicht in Frage // Vorbericht 30. Spieltag

Der Capitano verlässt den VfL!

tomdankeDie vergangenen Jahre und jüngsten Erfolge des VfL sind eng mit einem Namen verbunden, Thomas “Tom” Schmitt! Der “Capitano” wechselte 2010 aus der Bezirksliga von der Spvgg Dietersheim nach Frei-Weinheim und feierte 2012 die Meisterschaft in der B-Klasse und den damit verbundenen Aufstieg in die A-Klasse. Bereits in der A-Jugend spielte der gebürtige Gau-Algesheimer in Frei-Weinheim, ehe er erfolgreich in Waldalgesheim und Gau-Algesheim die Fußballschuhe schnürte. Egal ob unter Trainer Michael Silz im 1. Jahr, zwischendurch bei Wolfgang Hammer, Amir Hodzic & Jörg Medinger oder dem Gros seiner Zeit unter David Klose, eines blieb immer gleich, Tom Schmitt spielte und brachte Leistung. Ein exzellentes Timing
beim Kopfballspiel, seine Führungseigenschaften und die eiskalte Art vor dem gegnerischen Tor zeichneten den Techniker aus. Etliche wichtige Tore und Assists gehen auf die Kappe des Mannes, der sich in Frei-Weinheim ausschließlich Freunde gemacht hat. Keine Mannschaftsfahrt und keine Fete ohne Tom Schmitt, der immer nah dran war an den Jungen Spielern und die Brücke zwischen Jung, Alt und Trainer bildete. 

Stimmen von ehemaligen Weggefährten bei #UnserVfL

Johannes Schön (Mitspieler & Co-Trainer VfLFW 2011-2013): “In Erinnerung bleibt das überragende Aufstiegsjahr 2012 mit einer geilen Mannschaft und einem super Captain Tom Schmitt!”

Tobias Koeder (Mitspieler & Vize Kapitän VfLFW): “Thomas Schmitt war immer ein vorzeige VfL’er, ein super Kapitän und ein toller Fußballer. Aber nicht nur das, sondern er hatte immer ein offenes Ohr für jeden. Besonders in Erinnerung bleibt mir sein Tor im Aufstiegsspiel in Bretzenheim zum 1-1. mit einem Mann weniger auf dem Platz wollte Thomas das Spiel unbedingt drehen. Mit seinem Ehrgeiz und Wille war er immer für den VfL ein ganz besonders wichtiger Spieler. Er wird dem VfL fehlen und mir als Freund.”

David Klose (Trainer VfLFW) : “Wenn alles nach Plan läuft, wird Tom in wenigen Jahren ein besserer Trainer, als ich es jemals sein könnte!”

Domenique Zoogbaum (Mitspieler & aktueller Kapitän VfLFW): “Langjähriger Kapitän einer MeistermannschaftTom wird nicht nur auf dem Fußballplatz ein Loch hinterlassen, sondern auch abseits des Platzes. Er ist stets zu internen Feierlichkeiten eingeladen, denen er stets seinen Stempel aufdrückt hat.”

Dominik Grimm (ehemaliger Abteilungsleiter VfLFW): “Lieber Tom vielen Dank für Alles was du auf und neben dem Platz getan hast.
Er kam als König und ging als Legende!

Der VfL Frei-Weinheim 1921 e.V. verabschiedet am Sonntag einen der den Verein geprägt hat und wünscht ihm Alles erdenklich Gute für seine Trainerkarriere in Gau-Algesheim. Liebe SVGA…Alles richtig gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü