Beide Teams ziehen in die 2. Runde des Kreispokals ein

Unsere 1. Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegte den SV Gau-Algesheim mit 8:0. Asmir Sinanovic und Taha Altemir mit einem lupenreinen Hattrick reihten sich mit jeweils 3 Treffern in die Torschützenliste ein, die von Markus Kreuz und Fabian Richter komplettiert wurde. Bereits zur Halbzeit führte #UNSERVFL mit 5:0 und lies zu keiner Zeit Zweifel am weiterkommen. Das noch nicht alles zusammenpasst, war nach der durchwachsenen Vorbereitung klar, so monierte Trainer David Klose ein ums andere mal die taktischen Defizite der Neuzugänge auf der rechten Aussenbahn. „Es wird noch Zeit brauchen, ehe sich unsere Neuzugänge Mannschafts- und insbesondere Positionstaktisch blind im System bewegen.“ so der Coach der sein Team in der Breite gut aufgestellt sieht. Für eine Überraschung sorgte unsere 1b, die die klassenhöhere TSVGG Stadecken-Elsheim aus dem Pokal beförderten. Zur Pause führten Henrich & Co. bereits mit 3:0, einen komfortablen Vorsprung, der reichte um die schwächere 2. Hälfte zu überstehen und letztendlich mit 3:2 die Oberhand zu behalten. In Runde 2 des Pokals bekommen es beide Teams mit undankbaren Aufgaben zu tun. Während die 1. Mannschaft auf der ungeliebten Gensinger Wiese antreten muss, bekommt es die 2. Mannschaft mit A-Klassenklub und Landesligareserve Bretzenheim 46 II zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.