Frei-Weinheims suche nach einem Keeper geht weiter!

 

V.l.n.r. A-jugend Keeper Felix Appel, 1b Torhüter André Ball, Stefan Fellenz, 1b Aushilfstorhüter Manuel Müller und Peco Stojancic

V.l.n.r. A-jugend Keeper Felix Appel, 1b Torhüter André Ball, Stefan Fellenz, 1b Aushilfstorhüter Manuel Müller und Peco Stojancic

Bereits zweimal hatte man die mündliche Zusage eines Tormanns, jedoch beides mal war kurz vor der Unterschrift alles bisher besprochene hinfällig. Mal war es ein lukrativeres Angebot, das andere mal ein in Aussicht gestellter Job. Somit geht die Suche nach einem Mann zwischen den Pfosten für den VfLFW weiter. Für die neue Saison steht der 1. Mannschaft lediglich Peco Stojancic zur Verfügung, der im vergangenen Jahr Stefan Fellenz im Tor ablöste, als dieser sich das Aussenband riss und uns schliesslich Richtung München verließ. Glück hatte man in sofern, dass sich Peco während der ganzen Rückrunde, die man ohne Ersatzkeeper bestritt, nicht verletzte und fortwährend das Tor des Ingelheimer Stadtteils hütete. Da 1 Keeper zu wenig ist und der fehlende Konkurrenzkampf eher hemmte, wurde bereits mit Freddy Kantner ein engagierter Tormanntrainer verpflichtet und die Suche nach einer potenziellen Nummer 1 intensiviert. Binnen der nächsten 3 Wochen ist der VfL gezwungen die Personalie unter Dach und Fach zu bringen, will man nicht gehandicapt in die Vorbereitung gehen. Trainer David Klose ist zuversichtlich, dass man bis zum Ende der Transferperiode eine Nummer 1 mit den entsprechenden Qualitäten für die Bezirksklasse finden wird. 

Die restliche Kaderplanung schreitet indessen munter voran, lediglich ein Spieler für die Aussenbahnen und ein Stürmer wird noch gesucht, was jedoch binnen der nächsten Wochen seinen Abschluss finden sollte.

Interessierte Torhüter melden sich hier bei David Klose. Wir sind dankbar für jegliche Information bezüglich der T-Frage.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.