Am gestrigen Donnerstag war Kreisoberligist (Bezirksliga) SV Presberg Gegner unserer 1. Mannschaft. Nach Toren von Daniel Penzien, Roman Eckes und Thomas Fabian entschied der VfL die Partie mit 3:1 für sich. Ein Spiel, was auch gut und gerne hätte 6:3 ausgehen können, jedoch verhinderte Torhüter Stojancic und die eigene Inkonsequenz ein höheres Endergebnis. Unterm Strich war Trainer David Klose jedoch mit dem gezeigten zufrieden:” Mit Alex Mull haben wir auf der Aussenverteidigerposition etwas Neues ausprobiert und mit Peco Stojancic und Thomas Fabian haben 2 Spieler die ein deutliches Fitnessdefizit aus der Winterpause mitgebracht haben, ein hervorragendes Spiel abgeliefert.”

Bereits vor Fassenacht trennte sich der VfL 5:0 vom Kreisklassisten aus Lerchenberg und bestach durch seine Spielanlage und Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü