Vorheriger Beitrag
1. Mannschaft lässt eine Halbzeit lang die Muskeln spielen
Nächster Beitrag
U 10 – Fazit der Hallensaison

1. Mannschaft schlägt unglückliche Finther mit 2:0

Goldener EngelMit 2:0 entschied unsere 1. Mannschaft das 2. Testspiel gegen Fontana Finthen für sich. Nachdem Zoogbaum & Co nach sehr starken Anfangsminuten durch Lukas Baumgartner mit 1:0 in Führung gingen, war es in Halbzeit 1 überwiegend der Landesligist der mit Ballbesitz und schnellem Passspiel glänzte, während unsere Elf gut und kompakt in der Ordnung agierte und immer wieder Nadelstiche setzte. Finthen kam lediglich zu Weitschüssen, die jedoch allesamt deutlich das Ziel verfehlten. In der 2. Halbzeit schwanden Hüben wie drüben die Kräfte und der VfL wie auch die Fontana kamen zu Chancen. Zuerst hatte Finthen Pech, als die Pfeife des Unparteiischen Stumm blieb und es keinen Elfer gab und dann wiederum Glück, dass es für ein dunkelrotes Foul nur Gelb gab. 2 Minuten vor Ende war den Finthern das Glück abermals nicht hold, als nach einem verunglückten Abschlag, statt des verwaisten Tores nur der Innenpfosten getroffen wurde. Im direkten Gegenzug beschäftigte Markus Kreuz die gesamte Fontana Hintermannschaft, passte auf Thommy Kuhl, der mit einem sehenswerten Heber aus 16 Metern über den Torwart zum 2:0 Endstand traf.

Aufstellung: Stojancic, Koeder, Medinger (Anders), Kirchner, Zoogbaum, Karagöz, Kuhl (Joseph), Mull (Penzien), Kreuz, Baumgartner (Lischke), Altemir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü