1b enttäuscht erneut im Rennen um die vorderen Plätze

Mit einem 3:3 in Sprendlingen bleibt die 1b weiter hinter den Erwartungen zurück. Zwar zeigte die Truppe im Spiel Moral und holte bei tropischen Temperaturen einen 3:1 Rückstand auf, jedoch war es das mit der Herrlichkeit. Zu wenig Zug im Mittelfeld bescherten unserem Team 1 statt der anvisierten 3 Punkte. Das 1:0 der Sprendlingen konnte durch Mido Bouyahi ausgeglichen werden, ehe der Gastgeber auf 3:1 davonziehen konnte. Dima Uljanow verkürzte auf 3:2 und mit dem Schlusspfiff besorgte Thomas Fabian den Ausgleichstreffer vom Punkt. Erneut musste die 1b viele Ausfälle kompensieren, was sich erneut als Problem des Jahres abzeichnen dürfte. Der Kader ist groß aber die Prioritäten werden anders gesetzt und die letzte kollektive Geilheit seinen Arsch ins Training zu bewegen bleibt wohl erneut aus. Fakt ist, weder Jugenheim noch Sprendlingen können theoretisch mit unserem 1b Kader mithalten, jedoch rufen unsere Jungs bis auf wenige nur einen Bruchteil von dem ab was nötig ist, um optimal vorbereitet in ein Spitzenjahr zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.