Vorheriger Beitrag
Mit Taha Altemir kommt Rhytmus ins Spiel
Nächster Beitrag

6… 5… 2… den Anfang macht Harxheim

Mit dem Vorjahres 6. bekommt es #UnserVfL am heutigen Freitag zu tun. Im Kerbespiel der Harxheimer will unser Team um Dirk Spitzbarth erneut dreifach Punkten. “Wir fahren nicht nach Harxheim um mal zu sehen was geht, wir haben erneut einen klaren Matchplan mit jeder Menge Durchschlagskraft von der Bank.” so Coach David Klose, der mit einem guten Gefühl die Trainingswoche Revue passieren lässt. 19 Mann im Abschlusstraining stellt das Trainergespann vor die Qual der Wahl. Das die Trauben in Harxheim hoch hängen weiß man in Frei-Weinheim, noch nie könnte man dort gewinnen und dass die Harxheimer auch dieses Jahr eine gute Truppe beisammen haben, davon konnte sich der Trainer beim Auswärtssieg in Essenheim überzeugen. “Ein, Zwei Schwachstellen haben wir ausmachen können die unserer Spielidee entgegenkommen.” ist David Klose überzeugt, sein Team Optimal vorbereitet zu haben. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in Harxheim

Aufgebot: Artl, Hammer, Eich, Henrich, Mull, Zey, Zey, Anders, Kull, Frey, Altemir, Kreuz, Baumgartner, Sinanovic, Richter, Spitzbarth

…die nächsten Wochen haben es übrigens in sich, auf Harxheim den Vorjahres 6. folgt ebenfalls Auswärts der 5. Essenheim und dann empfängt man daheim den Vize aus Mommenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü