Bingerbrück zu Gast beim VfL

Darf sich über eine überdurchschnittliche Trainingsbeteiligung erfreuen, Trainer David Klose (36)

Darf sich über eine überdurchschnittliche Trainingsbeteiligung erfreuen, Trainer David Klose (36)

Am Sonntag bestreitet unser VfL das 2. von 3 aufeinanderfolgenden Heimspielen. Gegner ist Bingerbrück/Weiler , welches auf Platz 7 rangiert und mit einem Sieg wieder etwas Kontakt zum Spitzenduo herstellen kann. Im Hinspiel am Bangert trennten sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden. Ein Sieg in Frei-Weinheim konnten das von Tobias Lautz trainierte Team in den letzten Jahren nicht landen. entsprechend motiviert und gestärkt geht unser Team an die Partie heran. 17 Mann aus dem Kader der 1. Mannschaft und ein Gastspieler absolvierten, getrennt von der 1b, dass Abschlusstraining in dem es vornehmlich um das vertikale Passspiel und die Spielverlagerung ging. Fehlen werden david Klose weiterhin Jörg Mediner, André Müller, Tim Wortmann, Nikita Voronjanskji und Lars Anders, der für diese eine Partie nicht zur Verfügung steht. Hinter dem Einsatz von Aziz Karagöz steht ein Fragezeichen, ein Einatz kommende Woche sollte jedoch gesichert sein. Den Platz von Lars in der Abwehrkette wird Tobias Koeder einnehmen, der vergangene Woche fehlte. Auf der 8 bekommt der seit Wochen stark aufspielende Alexander Mull erneut die Chance zu glänzen. Gerade die beiden Neuzugänge Alex Mull und Lars Anders finden sich immer mehr im System zurecht und es werden wohl nur noch Tage ins Land gehen, ehe sie unverzichtbar werden. 

Der Breite Kader macht es möglich

Bereits in der Hinrunde hat der Breite Kader uns über die Verletzungsmisere hinweg geholfen und auch jetzt ist das Trainerteam in der komfortablen Situation, 18 gleichwertige Spieler im Kader zu haben. Stand heute hat Trainer David Klose 35 verschiedene Spieler in 20 Spielen eingesetzt, was einsame Spitze in dieser Kategorie bedeutet. Mit diesem „Handicap“ noch auf Platz 4 zu stehen, zeigt die Unverzichtbarkeit einer hohen Trainingsbeteiligung, so dass sich alle Spieler sicher im System bewegen. „Trainingsbeteiligung ist Alles, bereite ich mich auf ein attraktives Training vor, honorieren dies Jungs mit Anwesenheit“, so Trainer David Klose.

Anpfiff ist am Sonntag um 15:00 Uhr in Frei-Weinheim

Bereits zur Mittagszeit spielt unsere 1b, die erneut mit 4-5 Mann aus dem Kader der 1. Mannschaft verstärkt werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.