Vorheriger Beitrag
Zweite Mannschaft weiterhin auf Vizemeisterkurs
Nächster Beitrag
U10 empfängt FSV Mainz 05

Gau-Algesheims Kapitän Johannes Kull wechselt im Sommer an die Talstraße / Klose & Kreuz verlängern

ullMit Johannes Kull vom SVGA steht der erste Neuzugang für die Saison 2016/2017 fest. Die Verantwortlichen des VfL sind froh, dass Johannes bereits 3 Wochen nach dem ersten Treffen, eine feste Zusage für das kommende Jahr gibt. Johannes spielt derzeit im 8. Jahr beim SV Gau-Algesheim und ist Kapitän und bester Torschütze des Teams um den scheidenden Trainer Max Reichenberger. Johannes hat in der A-Klassen Hinrunde bereits 15 mal für seine Farben getroffen und rangiert derzeit mit den Gau-Algesheimern auf dem 13. Tabellenplatz. Johannes wohnt mittlerweile in Frei-Weinheim, 150m vom Sportplatz entfernt und führt dies u.a. als Grund an, andere kvr_webOfferten höherklassigerer Vereine ausgeschlagen zu haben. Hinzu kommt der Reiz etwas neues auszuprobieren und die überdurchschnittlich hohe Trainingsbeteiligung beim VfL. Trainer David Klose: “Mit Johannes Kull bekommen wir unfassbar viel Qualität im offensiven Mittelfeld hinzu und obendrein noch einen echten Leader, der genau in unser Anforderungsprofil des Goldener Engeltrainingseifrigen Amateurfussballers passt.” Johannes spielte in der Jugend für Hassia Bingen und den SV Gonsenheim in der Regionalliga und wechselte dann nach Gau-Algesheim, wo er vor 2 Jahren maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Bezirksklasse hatte. Fast zeitgleich verlängerten auch unsere beiden Trainer ihre Verträge und machen sich nun ans Werk, den Kader für die neue Saison zu rüsten. 2-3 Neue sollen noch dazustoßen und den VfL in der Spitze besser machen.  Das Anforderungsprofil ist weiterhin klar, es sollen laut Klose Spieler hinzukommen, die den Aufwand, die die Trainer sich für die Trainingsgestaltung machen, mit Zuverlässigkeit und Ehrgeiz honorieren. Wir wünschen Johannes Alles Gute für das bevorstehende Spieljahr in Frei-Weinheim und freuen uns auf sein Debüt im VfL-Trikot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü