Vorheriger Beitrag
Das ausscheiden im Pokal tut nicht so weh wie die Niederlage
Nächster Beitrag

Gegner schlägt am Deadline Day nochmal zu / VfLFW gg. TSV Mommenheim 18:00 Uhr

Am VfL Tag der Amateure bekommt es die 1. Mannschaft mit dem TSV Mommenheim zu tun. Die Mommenheimer sind im vergangenen Jahr knapp am Aufstieg gescheitert, als man sich erst im 3. Spiel der Relegation, dem VfL Gundersheim geschlagen geben musste. Mit einem ungewöhnlich hohen 1:7 startet die diesjährige Runde für die Mannschaft von Marvin Dollmann, als man im Saisonauftakt Mitfavorit Nierstein unterlag. Im 2 Spiel tat man sich lange Zeit gegen Ockenheim schwer, ehe man im 3. Spiel die Muskeln zeigte und Harxheim mit 6:1 bezwang. Viele Erkenntnisse lässt dies wohl nicht über den Leistungsstand schließen, zumal sich der TSV in letzter Sekunde wohl mit Hilfe zweier Amateurverträge verstärkte. Mit Maurice Göbig und Steffen Jennerke kommen zwei echte Verstärkungen aus der Bodenheimer Landesligamannschaft an den Herrweg nach Mommenheim. Beim VfL muss man auf Lars Anders verzichten, der sich im Spiel gegen Essenheim eine Rippen- und Beckenprellung zugezogen hat. Ebenfalls nicht an Bord sind Sandro Zey, Marc Göcks und Etienne Artl. Langfristige Ausfälle sind Andre Joseph, Jannik Bambach, Peco Stojancic & Johannes Diehl. Zum Glück ist der Kader von Trainer David Klose groß genug, so dass aus dem Pool der 1. Mannschaft aufgefüllt werden kann ohne die 1b zu schwächen. Während die 1. Mannschaft um 18:00 Uhr spielt, wird die Reserve bereits um 15:30 Uhr gegen Mommenheims Zweiter antreten.

Aufgebot 1. Mannschaft: Hammer, Zoogbaum, Kreuz, Henrich, Sinanovic, Mull, Richter, Spitzbarth, Kull, Baumgartner, Altemir, Romano, Eich, Frey, Isking (ETW)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü