Vorheriger Beitrag
VfL Frei-Weinheim U9 – Mit Moral zu einem 3:3 gegen die SpVgg Ingelheim
Nächster Beitrag

Ingo Wolff wurde zum Jugendtrainer 2014 gewählt

Ingo

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hat die gemeinnützige Gesellschaft KOMM MIT auch in diesem Jahr das Förderprojekt „100 stille Helden – Jugendtrainer 2014“ ins Leben gerufen.

Bis zum 30. April konnten Spieler, Eltern, Freunde und Bekannte ihre Vorschläge für die engagiertesten Jugendfußballtrainer und –betreuer in ganz Deutschland abgeben. Auch in unserer Region haben die Printmedien an dieser Aktion teilgenommen. Bei den unzähligen Einsendungen war es für die fachkundige Jury um Uli Stielike, Erich Rutemöller und Paul Schomann nicht einfach, einen Gewinner auszuwählen, da viele von ihnen den Titel „Jugendtrainer 2014“ verdient hätten.

Umso mehr freuen wir uns, dass unser Jungendleiter Ingo Wolff zu den 100 Gewinnern aus ganz Deutschland zählt. Er wurde für sein großes Engagement in unserem Verein vorgeschlagen.

Mit der Auszeichnung „Jugendtrainer 2014“ darf sich Ingo nun auf eine Einladung zur 22. Bildungsreise von KOMM MIT freuen. Vom 20. – 25.Oktober erlebt Ingo mit allen anderen Gewinnern zusammen, eine spannende Woche an der Costa de Barcelona-Maresme. Neben einer stimmungsvollen Begrüßungs- und Abschlussfeier, sowie dem Besuch des legendären Camp Nou in Barcelona, erwarten ihn zahlreiche Gastvortrage in Theorie und Praxis von namhaften Referenten wie z. B. Paul Schomann oder Heinz Werner.

Wir gratulieren Ingo ganz herzlich zu dieser Ehrung und wünschen ihm viel Freude in Spanien.

KOMMMIT-StilleHelden2013                                                         Stille Helden 2013

 

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü