Vorheriger Beitrag
F-Jugend auf den Spuren ihrer Idole auf dem DFB-Campus in Frankfurt
Nächster Beitrag
Der VfL-„Spieltag“ – Jugend Top, Aktive mit gemischter Bilanz

Neues aus dem Weinumer Keller

Es wird ja viel über den Kölner Keller diskutiert! In Weinum ist es anders – da wird im Keller diskutiert … und gefeiert. Nämlich in Goldis‘ Weinkeller. Am 08.10. um 18.30 Uhr fand das traditionelle Herbstfest der Alten Herren eben in diesem Weinkeller, beim VfL-Vorsitzenden Thomas Winternheimer statt. Während im Kölner Keller das Fußballgeschehen nach dem Blick in den Fernseher bewertet wird, geschieht das in Thomas‘ Keller wohl eher nach einem Blick in ein gutes Glas Wein! Die Analyse mag nicht zwingend schlechter ausfallen 😉.

Üblicherweise sagt der Volksmund: „Viele Köche verderben den Brei“. Für die AH gilt das traditionell nicht. Verschiedene Mitglieder der AH sorgten für kulinarische Vielfalt: deftige Gulasch-Suppe vom Elvir, Zwiebelkuchen von Schiffer’s mit Federweißer, Wurst & Käse Platte, Sahne Heringe & Pellkartoffeln, Spundekäs‘, Käse-Trauben Spieße, Schokokuchen…usw.. Das Buffet ließen keine Wünsche offen. 

Die ca. 40 Gäste verbrachten einen abwechslungsreichen Abend mit Fußballschauen: erst Classico Dortmund/Bayern, dann HSV/FCK. Ab Mitternacht gab es das musikalische Highlight: das Duett von Artjom (Gitarre) und Zoogi (Quetschkommode) anlässlich Svens Geburtstag. Mit der anschließenden „Disco“ wurde der gelungene Abend dann abgerundet.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü