Vorheriger Beitrag
Bernd & Diehl erfolgreich im Test gegen A-Ligisten
Nächster Beitrag
„So trainieren, dass am Ende die Meisterschaft herauskommt“ Ausblick der Trainer auf die neue Saison

Pokalspiel in Partenheim als Generalprobe

bitburger pokalDas heutige Pokalspiel in Partenheim spiegelt die bisherigen Vorbereitungssspiele wider, erneut steht dem Trainer eine ganze Batterie an Spielern nicht zur Verfügung. Von der 1b hilft erneut Salvatore Paglia, da mit André Joseph lediglich ein Auswechselspieler zur Verfügung steht. Da Alex Mull verletzungsbedingt weiterhin passen muss, ersetzt Tobias Koeder den Abwehrchef im Zentrum der Kette und soll die defensive um Lars Anders, Alex Eich und Fabian Richter anführen. Auf der 6/8 haben Domenique Zoogbaum und Dirk Spitzbarth ihre Plätze der vergangenen Saison behauptet und werden im Mittelfeld durch Johannes Kull und Fabian Frey komplettiert. Gerade diese 2 machen Trainer David Klose sichtlich Freude, da beide nur so vor Kraft strotzen und bereits jetzt 80 Minuten im höchsten Tempo gehen können. Im Sturm spielen Christian Bernd und Taha Altemir, während Christian die Vorbereitung nutzen konnte um ordentlich an Fitness zuzulegen, hinkt Taha ausfallbedingt weit hinterher, soll sich jedoch über das Spiel weitere Ausdauer und Kraft aneignen. Der Pokal, mangels Attraktivität, geniest bei den Trainern wenig Priorität, jedoch kommt die 1. Runde als Testspiel sehr gelegen. “In erster Linie wollen wir hier sehen, wie weit wir im Vergleich zu einem direkten Konkurrenten aus unserer Klasse sind, desweiteren wollen wir natürlich wie in jedem Spiel gewinnen.” so Trainer David Klose. Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Partenheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü