Vorheriger Beitrag
U11 Junioren erfolgreich beim Turnier in Weinsheim
Nächster Beitrag
Qualifikationsspiele zum Kreispokal festgelegt

Saisonbeginn der neuen U12 auf dem Gräfenbach Cup

Am Sonntag, den 06.07.2014, spielte das Team um Kai Reisinger und Rafael Cannas zur Saisonvorbereitung den Gräfenbach -Cup.
Arg geschwächt mit gerade mal 10 einsatzfähigen Spielern des Jahrgangs 2003 ging man auf die Reise nach Hargesheim, um zum ersten mal als D9 Junioren unter Wettkampfbedingungen zu Testen.
Spontan entschloss man sich noch dazu einen Spieler der F1 (Jhg. 2006) mitzunehmen, der als letzte Möglichkeit eingewechselt werden sollte. dies erwies sich im Verlauf des Turnieres als Glücksgriff, dazu aber später mehr.
In einer Gruppe mit Winterbach, Hassia Bingen, Hargesheim 2 und Bavaria Ebernburg hatte man ein schweres Los gezogen.

Turnierverlauf:
 
Im ersten Spiel gegen Hargesheim 2 bekam man ein reguläres Tor in der Schlussminute leider nicht anerkannt und trennte sich so 0:0.
Im zweiten Spiel gegen Bavaria Ebernburg merkte man eindeutig, dass die Jungs im Turnier angekommen waren. Sie glänzten durch ein sicheres Passspiel, Übersicht und ein starkes defensiv Verhalten. So war man am Ende mit einem 3:0 mehr als zufrieden.
Torschützen waren: Timo N, Neo R. und unsere Aushilfskraft aus der F1 Niclas C., der sich  wahnsinnig gefreut hat und mit ihm alle Mannschaftskameraden der U12. Die fällige Torprämie bekam “Nici” direkt im Anschluss an das Spiel vom Trainerteam überreicht.
Im 3. Spiel war dann Winterbach an der Reihe. Es war ein Spiel wie schon vor einer Woche in Weinsheim, in dem es eigentlich keinen Sieger hätte geben dürfen. Chancengleichheit auf beiden Seiten was die Tore anbetrifft.  Am Ende war es eine Abseitsposition, die Winterbach den 1:0 Sieg einbrachte.
Im letzten Spiel ging es dann gegen die Hassia Bingen. Wir hatten zwar keine Möglichkeit mehr auf ein weiterkommen, aber man wollte gerade gegen die Jungs vom “Bubi” nochmal einen positives Erlebnis mitnehmen und die Mannschaft zeigte echt Charakter.
Man war über weite strecken des Spiels die bestimmende Mannschaft und hätte es verdient, in Führung zu gehen. Spätestens als ein eindeutiges Handspiel im Strafraum der Hassia passierte, hätte es Elfmeter geben müssen. So wäre man 1:0 in Führung gegangen und wer weiß…?
Fast genau der darauffolgende Gegenangriff über unsere rechte Seite bescherte dann der Hassia denn glücklichen 1:0 Treffer, der auch das Endergebnis darstellte.
Somit war der Tag dann vorbei.
Mit einem stolzen 5.Platz von 10 Teilnehmenden Mannschaften, einem Torverhältnis von 3:2 Toren und 4 Punkten, war das Trainerteam sichtlich stolz auf sein Team.
Fazit:
Das Turnier heute hat mal wieder gezeigt, dass die noch in der E-Jugend meist von der Bank kommenden Spieler, sich lückenlos ins neue 9 er Team integrieren können. Der Versuch mit einer 3 er Kette in der Abwehr ging voll auf und wird nun für die D2 weiter verfolgt.
Besonders hervorheben muss man den neuen Organisator der Abwehr, Mats, der seine Sache als zentraler Innenverteidiger hervorragend gemacht hat. Dass ein Spieler Jahrgangs 2006 sich schon so passabel gegen 3 – 4 Jahre ältere Spieler durchsetzen kann, ist auch Klasse. Hut ab Niclas, auch wenn man nur den Fuß hinhallten musste, musste das Tor muss erst mal geschossen werden.
Die D2 trainiert weiterhin bis zum 15.07.2014 jeweils Dienstags 17:00-18:30 Uhr und Freitags 17:30 – 19:00 Uhr.
Ebenso sucht das Trainerteam um Rafael Cannas noch nach echten Verstärkungen in allen Mannschaftsteilen. Bist du 2003 geboren, spielst du leidenschaftlich gerne Fußball, hast du Lust dich in einem tollen Team von charakterlich klasse Jungs einzubringen. Dann bist du genau richtig bei uns. Schau vorbei bei unserem Training und mach einfach mit.
Für Nachfragen bezüglich des Trainings der D2 Jugend können Sie mich unter folgender Handynummer täglich ab 17:00 Uhr erreichen 0176 931 850 12. (R.Cannas)
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü