Vorheriger Beitrag
Viertäler gibt sich nicht auf und holt verdientes Remis
Nächster Beitrag
Nach Sieg in Dromersheim geht es gegen den Tabellennachbarn

U 10 – Erfolgreich in Heidesheim

Nach einer zweiwöchigen, Ferienbedingten Spielpause gastierte die E2 des VfL Frei-Weinheim zu einem Testspiel bei der E2 der TSG Heidesheim. Bereits im Rahmen der Rückrundenvorbereitung spielten beide Mannschaften im Februar in Frei-Weinheim gegeneinander.

Bild3

 

 

 

 

 

 

Die U 10 wollte dieses Spiel nutzen, um nicht ganz unvorbereitet aus der Spielfreien Osterzeit kommend am nächsten Wochenende beim bisher ungeschlagenen Klassenprimus TSV Schott anzutreten. In Heidesheim zeigte die U 10 des VfL Frei-Weinheim gute Ansätze im breiten und variablen Spielaufbau. Aber auch individuelle Fehler waren zu sehen. Insbesondere in der Rückwärtsbewegung und unter Druck in der eigenen Hälfte wurden heute ungewohnt viele Fehler gemacht. Letztlich lag es an der guten Leistung von den zwei Torspielern, Luca K. (1. HZ) und Bastian F. (2. HZ) des VfL und einer Abschlussschwäche der Heidesheimer, dass es nicht öfters im Weinumer-Tor einschlug. Zeitweise hatte Heidesheim in der 1. Spielhälfte mehr Torchancen als die U 10. Eine 0:3 Führung gab der VfL leichtfertig wieder her. Zur Halbzeit konnte die TSG Heidesheim mehr als verdient zum 3:3 ausgleichen.

In der 2. Halbzeit stabilisierte sich das Spiel der U 10 wieder. In der Abwehr jetzt kompakter und im Angriff auch mit deutlich mehr Willen zum gegnerischen Tor erspielte sich der VfL Frei-Weinheim wieder mehr Sicherheit und Spielanteile. Mit guten Abschluss schoss sich der VfL Frei-Weinheim zu einer souveränen 4:7 Führung, was zugleich auch der Endstand war.

Fazit des Trainers:

 „Es war heute ein gutes Testspiel, in dem wir alle lernen konnten, wo wir in den nächsten Wochen nach der Spielpause wieder anknüpfen müssen. Aber auch gute Ansätze waren zu erkennen. Auf denen wir aufbauen wollen. Alles in Allem, war es dennoch ein schönes und lehrreiches Spiel, was als Testspiel zum richtigen Zeitpunkt gespielt wurde. – Wir danken der TSG Heidesheim für die tolle Möglichkeit!“

Bild1

 

 

Bild2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü