U 11 – 14:6 Sieg im Testspiel

Die U 11 begann in dieser Saison spät mit der Vorbereitung nach einer fast 6-wöchigen Sommerpause. Zudem stand man vor der Herausforderung vier Abgänge und vier gewonnene Zugänge in das Spiel zu integrieren. Umso intensiver wollte man die verbleibende Zeit bis zum Wettbewerbsbeginn mit zusätzlichen Trainingseinheiten und einem Testspiel nutzen.

A_Bastian   

Am Samstag, den 12.09.2015 war es endlich soweit und der Ball der U 11 des VfL Frei-Weinheim rollte wieder. In einem Testspiel gegen die E1 der TSG Heidesheim wollte man den Grundstein für einen guten Saisonstart legen. Beide Teams waren personell und vom Trainingsstand her noch nicht ganz in einer wettbewerbstauglichen Form, was man im Spiel deutlich erkennen konnte und sich letztlich auch im Ergebnis niederschlug. Beide Teams machten teilweise individuelle Fehler, die für eine E-Jugend eher untypisch sind. Aber genau dafür war das Spiel angedacht. Die Spieler sollten durch so ein Spiel das Erlernte und Trainierte wieder verinnerlichen und sich

A_Devin Angriff

Nach Anfänglichen Schwächen in der Passgenauigkeit und im Abschluss gewann die U 11 zunehmend an Kombinationssicherheit und glänzte teilweise sogar mit kleineren Kabinettstückchen. Die erste Halbzeit wurde überwiegend durch die U 11 des VfL Frei-Weinheim kontrolliert. Zur Halbzeitpause führte die U 11 mehr als verdient mit 6:1.

 

In der zweiten Halbzeit kam die TSG Heidesheim besser ins Spiel, wodurch Abstimmungsschwächen im Defensivverhalten und in der Rückwärtsbewegung des VfL deutlich wurden. Jannik R., im Tor des VfL Frei-Weinheim konnte, sich dank seiner Vorderleute in der zweiten Halbzeit nicht über Langeweile beklagen. Dadurch konnte Jannik R. aber auch unterstreichen, warum er neben Bastian F. im Tor für die U 11 spielt. Am Ende trennten sich der VfL Frei-Weinheim und die TSG Heidesheim 14:6.

A_Vince

Auf dem Feld fielen der Neuzugang Devin F. und die Heimkehrer Julian M. und Djamal A. ebenso positiv auf. Devin F. hat gute Anlagen und Tempo, um den abgegangenen Serkan Y. auf der linken oder rechten Außenbahn ersetzen zu können. Djamal A. konnte mit viel technischen Geschick und Spielübersicht überzeugen. Julian M. absolvierte nach einem Jahr Spielpause ein solides Spiel in der Abwehr. Auch unter den Routiniers deutete sich eine Veränderung an. Nach dem Abgang von Luca K. drängt sich für die zentrale Offensivposition Ben L. neben Bastian F. auf. Mit Djamal A., Devin F., Gabriel K., Bastian F., Ben L. und Enrikas G. scheint die U 11 in dieser Saison deutlich variabler in der Offensive aufgestellt zu sein. In der Defensive unterstrichen Eldar G. und Maurice L., dass sie neben Jannik R. die technisch spielstärksten Abwehrspieler auf den äußeren Positionen sind. Aber auch an Elia S. und Vincent W., die sehr Zweikampfstark und robust spielen, muss man erst einmal vorbeikommen.

A_Ende

Fazit des Trainers:

„Das war heute ein eher typisches Saisonvorbereitungsspiel, wo bei beiden Mannschaften noch viel Luft nach oben war. Im November werden beide Teams das erste Mal im Wettbewerb auf einander treffen. Und ich bin mir sicher, dass es definitiv ein anderes Spiel werden wird. Die Heidesheimer sind dafür viel zu stark aufgestellt. Aus diesem Grund sollte man das heutige Spiel nicht überbewerten. Erfreulich waren die Lernfortschritte seit der Wiederaufnahme des Trainings und die guten Ansätze im Spiel. Darauf gilt es aufzubauen. Wir freuen uns auf eine tolle Saison!“

 

Am 19.09.2015 um 10:00 Uhr empfängt die U 11 des VfL Frei-Weinheim zum Saisonauftakt Hassia Kempten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.