U13 – Nutzte spielfreie Ferienzeit zum Testen

Bedingt durch die Herbstferien war der reguläre Spielbetrieb für die D-Junioren für drei Wochenende unterbrochen. Trainiert und gespielt wurde aber trotzdem, um auch für weitere Aufgaben vorbereitet zu sein. Neben einem abwechslungsreichen Training standen Testspiele gegen die SpVgg Ingelheim III und TSG Heidesheim II sowie den älteren E-Jugendjahrgang des VfL Frei-Weinheim auf dem Programm.

Nach einem 4:0 Erfolg gegen die SpVgg Ingelheim III kam man gegen die TSG Heidesheim II (2:2) sowie einen Tag drauf gegen die E-Junioren des VfL Frei-Weinheim (2:2) trotz starkem Spiel nicht über ein Unentschieden hinaus. Im Heidesheimer Spiel tat sich die D-Jugend ab der 2. Halbzeit zunehmend schwerer gegen die älteren Kreisligaspieler der Heidesheimer D1 zu bestehen. Einen Tag drauf waren die Beine dann bei den 2005er Spielern, die auch bereits am Vortag gespielt hatten, sichtlich schwer.

Die D-Jugend des VfL Frei-Weinheim bereitet sich jetzt nach dem Ferienende, wo auch der Kader endlich wieder komplett ist, auf die nächste Liga-Aufgabe in Sprendlingen vor. In Sprendlingen kann sich die D-Jugend mit einem möglichen Sieg an der Spitze mit 3 Punkten vor dem Zweitplatzierten der TSG Schwabenheim II absetzen.

Fazit des Trainers:

„Für uns gilt es, zunächst da anzuknüpfen, wo wir von der Einstellung, dem Einsatzwillen und der Leidenschaft vor den Ferien aufgehört haben und uns dann auch spielerisch weiterzuentwickeln.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.