Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Im letzten Spiel des Jahres sollen es 3 Punkte auf einem ungeliebten Rasen werden

U16 – Mit 3 Punkten in die Winterpause

Nach den beiden deutlichen Niederlagen gegen die Schwergewichte der Liga, Bretzenheim II und der SG Heidesheim/Wackernheim, empfing der VfL am vergangenen Montag zu Hause die Truppe aus Dietersheim.

Das Spiel sollte ein Spiegelbild der bisherigen Saison werden. Zunächst zeigte sich Frei-Weinheim dominant und konnte das Spiel größtenteils bestimmen. Gute Chancen wurden teils fahrlässig vergeben und vielversprechende Angriffe nicht konsequent ausgespielt. Nach der verdienten Führung durch Torjäger Ibo sah es nach einem ungefährdeten Sieg für die Heimmannschaft aus. Doch Dietersheim schlug wie aus dem nichts zurück und konnte innerhalb von wenigen Minuten das Ergebnis zu Ihren Gunsten drehen. Die Souveränität ging nun deutlich verloren und bedingt durch technische Fehler und Unkonzentriertheit verlor man vollends die spielerische Linie.

Nach der Halbzeit kam unsere U16 mit deutlicher Wut im Bauch aus der Kabine und war Willens das Spiel noch zu gewinnen. Auch wenn spielerische Defizite deutlich ersichtlich waren, schaffte man es trotzdem den Gegner unter Dauerdruck zu setzen, so dass es nur noch eine Frage der Zeit war bis der Ausgleich fallen sollte. Wieder war es „Mr. Zuverlässig“ Ibo der goldrichtig stand und eine Flanke, nach schöner Drehung, sauber vollendete. Die 4er Kette um Abwehrchef Lukas stand nun sicher und Dietersheim sah das Tor von Keeper Fabian nur noch aus der Ferne. Die erneute Führung fiel schließlich 20 Minuten vor Ende der Partie durch eine starke Einzelleistung von Tim. Dieser war es auch der den Vorsprung auf zwei Tore ausbauen konnte, nachdem der fleißige Karim im Strafraum deutlich zu Fall gebracht wurde.

Mit 4:2 gewinnt die U16 des VfL Frei Weinheim seine letzte Partie im Jahr 2016. Die Hinrunde beendet man auf Platz 7. Erfreulich war die gute Trainingsbeteiligung während der Saison und die Aussicht einige neue Spieler in der Rückrunde begrüßen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü