VfL Frei-Weinheim rüstet sich für die neue Saison

Nur Adem Kaya verlässt den Verein – alle Mann an Bord – Verstärkung für die bärenstarke Truppe

Beim VfL Frei-Weinheim läuft die Kaderplanung für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Außer Adem Kaya bleiben alle Mann an Bord, vermeldet Petar Stojancic aus dem Spielausschuss. Dem Verein ist es gelungen Sandro Zey und Anto Zivko auch für den kommende Spielrunde an der Talstraße zu halten. Die beiden langzeitverletzten Tim Hartmann und Lucas Baumgärtner sind wieder fit und stehen dem VfL in der neuen Spielrunde ebenfalls zur Verfügung. Domenique Zoogbaum, der eigentlich seine Fußballschuhe bereits letztes Jahr an den Nagel gehängt hat, wird sie ab sofort wieder für den VfL schnüren. Damit ist der alte Capitano zurück! Der in der Hinrunde bärenstarke Nils Witte kommt nach seinem berufsbedingten Aufenthalt in Hamburg in der neuen Saison ebenfalls zurück in den Käfig in der Talstraße. Der VfL war jedoch auch hinsichtlich Neuverpflichtungen bereits tätig. Björn Allgeier wird von Essenheim nach Frei-Weinheim wechseln. Damit steht dem VfL ein weiterer Torhüter zur Verfügung. Ein alter Bekannter wird ebenfalls in der neuen Saison für den VfL auflaufen, mit Andrea Camillieri, der von Ebersheim wechselt kehrt ein Fußballer zurück, der bereits einmal vor 11. Jahren ein VfLer war. Aus Budenheim heißt der VfL Jesse Maerz herzlich willkommen. Maerz hatte die letzten beiden Saisons im Sturm mit 40 Tore und 32 Vorlagen zum Erfolg der Budenheimer beigetragen und steht nun in Diensten des VfL. Ebenfalls von den Budenheimern wechselt der Mittelfeldspieler Joao
dos Santos Gomes. Stojancic teilt weiter mit, dass man aktuell noch mit zwei weiteren potenziellen Neuverpflichtungen in Gesprächen sei.  Auch aus der A-Jugend werden einige Spieler zur 1. Mannschaft stoßen. Damit sind wir für die kommenden sportlichen Aufgaben bestens gerüstet, freut sich Christopher Pittner (2. Vorsitzender). Auch in der kommenden Saison an Bord ist MMU, der kultige Spielberichterstatter des VfL. Pittner teilt mit, man habe sich mit MMU auf einen weiteren Einjahresvertrag geeinigt. Über die Höhe des Gehaltes haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Bericht: Sven Kutzner

Zwischen Christopher Pittner (links) und Petar Stojancic (rechts) der neue VfLer Andrea Camillieri

Petar Stojancic (rechts) präsentiert den Neuzugang Jesse Maerz


Der neue VfL-Torhüter Björn Allgeier

Der VfL sagt herzlich willkommen Joao dos Santos Gomes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.