Zeit zu Punkten!!! VfLFW gg. SV Klein-Winternheim

Am Sonntag um 15:00 Uhr geht es für den VfL gegen Klein-Winternheim fast schon um Alles. Die Konstellationen aus den oberen Klassen deutet daraufhin, dass in diesem Jahr 3 Vereine den Gang in die Kreisliga antreten müssen. Siehe Bericht —-> Hier. Der VfL rangiert demnach auf einem Abstiegsplatz und ist mit nur einem mageren Punkt nach der Winterpause gezwungen aus den verbleibenden Partien ( gegen Klein-Winternheim, in Bingerbrück, gegen Wackernheim, in Oppenheim und gegen Mombach ) 9 Punkte zu holen um sicher dem Abstieg zu entrinnen. Alles andere sind Rechenspiele, die uns derzeit nicht interessieren dürfen. Bei 3 Heimspielen und einem Auswärtsderby aus den verbleibenden 5 Spielen dürfen sich die Frei-Weinheimer Zuschauer auf ein packendes Saisonfinish freuen. Rechtzeitig für die Wochen der Wahrheit kehrt Torjäger Amir Hodzic nach überstandener Verletzungspause zurück ins Team. Verzichten muss Wolfgang Hammer auf Robin Witzel, Thomas Kuhl und Aziz Karagöz, was nahezu die gesamte Kreativabteilung lahmlegt. So sollen es am Wochenende Dirk Spitzbarth mit seiner Übersicht und Amir Hodzic mit seiner Durchschlagskraft richten. In jedem Fall muss sich die Mannschaft auf einen starken SV Klein-Winternheim einstellen, der derzeit Platz 4 belegt und uns im Hinspiel nicht den Hauch einer Chance lies.

Anstoß der zweiten Mannschaften ist um 12:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.