Vorheriger Beitrag
Spitzbarth & Co wollen Viertäler Serie brechen
Nächster Beitrag
Fokus liegt auf 3 Punkten für beide Teams

Sehr defensive Viertäler fordern Kreuz & Co nicht

img_2521Zähe 90 Minuten bot die Partie zwischen der SpVgg Viertäler und #UnserVfL für den Frei-Weinheimer Zuschauer. Ein sehr defensiv ausgerichteter Gast, war über die gesamten 90 Minuten chancenlos und durfte sich am Ende über ein Ergebnis freuen, was sich in der Zeitung gut liest. Bereits nach 6 Minuten stellte Johannes Kull, nach einem Zuspiel von Fabian Frey, die Weichen auf Sieg. Johannes Kull und Fabian Frey vergaben noch weitere 100 Prozenter zum 2:0, besser machte es Lars Anders (35. min) nach einer Flanke von Markus Kreuz. 14:1 Torschüsse und 8 Ecken für den VfL spiegeln die Überlegenheit des VfL wider, der jedoch in der Chancenverwertung zu viel liegen gelassen hatte. In der Pause stellt der VfL auf 3er Kette um, jedoch der erhoffte Effekt, das 3:0 blieb aus. Ein eintöniges Spiel endete schließlich mit einem 2:0 für den VfL, der aus 23 (!) Torschüssen “nur” 2 Tore erzielte, jedoch die vollen 3 Punkt einheimste und weiter auf Meisterschaftskurs ist.

bildschirmfoto-2016-09-29-um-14-01-57Aufstellung: Hammer, Eich (Richter), Zoogbaum, Anders, Leonhardt (Koeder), Bernd, Kull, Spitzbarth, Frey, Kreuz (Baumgartner), Altemir

Fazit: “Und fast täglich grüßt der Reisebus”, die fulminanten Auftritte zu Saisonbeginn, bescheren dem VfL zunehmend Gegner, die sehr defensiv agieren und ein ansehnliches Spiel fast unmöglich machen. Verdenken kann man es den Gästeteams jedoch nicht, wie der Rest der Liga, klagt auch die SpVgg Viertäler über etliche Ausfälle im Jahresendspurt. Auch VfL Trainer David Klose muss derzeit etliche Ausfälle kompensieren und beim VfL sehnt man ebenfalls die Winterpause herbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü