Vorheriger Beitrag
Bernd & Co schalten auch im Pokal keinen Gang zurück
Nächster Beitrag
NK Bosnijak zu Gast im Käfig

Der VfL empfängt in Runde 3 des Pokals die SG 03 Harxheim

FullSizeRenderNach dem 8:0 Sieg bei UDP Mainz wünschte sich Trainer David Klose für die 3. Runde (Achtelfinale) des Kreispokals einen A-Klassen Vertreter, am liebsten Basara oder Wackernheim, so der Coach. Zum Derby gegen TSV kommt es zwar ebenso wenig wie zum Kräftemessen mit den Japanern, jedoch kann sich der VfL über ein Heimspiel gegen A-Klassist Harxheim freuen. Die Harxheimer Vertretung zog mit einem 7:2 in Appenheim ins Achtelfinale ein und wird am 13.9.2016 um 19:00 Uhr zu Gast in Frei-Weinheim sein. Die Bilanz des VfL gegen die Harxheimer liest sich eher schlecht, in den beiden A-Klassen Jahren 2012-2014 gelangen Spitzbart & Co lediglich ein Sieg bei 3 Niederlagen. Hoffnung macht, dass dieser Sieg mit 4:2 recht deutlich ausfiel und obendrein ein Heimspiel war. Der Vorbericht zum Spiel erwartet euch dann am 12.09.2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü