Die Trainerteams für die neue Saison stehen

Kaurisch bekommt als CO-Trainier das Gespann Göttsching und Zivko
Eckart und Kornely bleiben Trainer der 2. Mannschaft

Frei-Weinheim. Das Trainerteam des A-Klasse Klubs steht für die neue Saison fest.  Matthias Kaurisch, der die Frei-Weinheimer in der kommenden Saison als Trainer an der Außenlinie coacht, bekommt mit Stefan Göttsching und Anto Zivko ein Co-Trainer-Gespann zur Seite gestellt. Göttsching und Zivko sind diese Saison zum VfL gestoßen und sind ein fest integrierter Bestandteil der Mannschaft geworden. Kaurisch stehen damit 2 spielende Co-Trainer zur Verfügung. Göttsching wird weiterhin als Torwarttrainer seine Dienste an der Talstraße verrichten und der aktuelle Torschützenkönig des VfL wird sich im Trainerbereich weiterbilden. Es ist ein logischer und richtiger Schritt die beiden in das Trainerteam aufzunehmen, ist sich Christopher Pittner (2. Vorsitzender) sicher. Beide sind im letzten Jahr zu uns gestoßen und fühlen sich pudelwohl, erzählt Petar-Stevo Stojancic (Sportlicher Leiter) von den Gesprächen mit den beiden und freut sich auf das neue Gespann. Der aktuell auf Platz 5 stehende VfL hat damit frühzeitig die Weichen für die neue Saison gestellt, was für Stojancic wichtig war, um Planungssicherheit zu bekommen. Beim zweiten Anzug der Frei-Weinheimer stehen die Zeichen auf Kontinuität. Sowohl Markus Eckart, als auch Werner Kornely werden die aktuell auf Platz 9 stehende 2. Mannschaft auch in der kommenden Saison trainieren. Damit stehen die Trainerteams insgesamt fest. Die Planung für die neue Saison haben bereits begonnen. Es gab erste Gespräche mit potentiellen Neuzugängen und bereits diese Woche wird es erste Probetrainings geben. Der VfL führt aktuelle noch weitere Gespräche mit Spielern auf ausgewählten Positionen, um das bestehende Team weiter zu verstärken. Für die neue Saison hat der VfL auch einen neuen Hauptsponsor gefunden. Dieser wird die 1. und 2. Mannschaft komplett neu mit Nike ausstatten. Dabei wird es neue Trainingsanzüge, 4 Trikotsätze, Warmmachshirts- und Pullover geben. Der neue Hauptsponsor, der noch vor Saisonbeginn vorgestellt wird, hat sich ebenfalls bereit erklärt, die B-Jugend neu auszustatten. Wichtig ist ein einheitliches Erscheinungsbild unserer Mannschaften, so Stojancic. Auch der Physiotherapeut John Wolff setzt seine Tätigkeit in der kommenden Saison fort, ist aus den Reihen des VfL-Vorstandes zu hören.

Bericht: Sven Kutzner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.