Empfindliche Ausfälle und magere Ausbeute aus den letzten Spielen

Mit einem enttäuschenden Remis kehrte uns Elf aus Gensingen zurück, wo man sich selbst das Leben schwer machte. Chancen wurden zu Hauf liegen gelassen und selbst beste Gelegenheiten wie ein Strafstoß, wollten an diesem Tag nicht den Weg über die Linie der Gastgeber finden. Im Umkehrschluss lud man den Gegner erneut ein Tore zu schiessen. Fakt ist, wenn ein Gegner vor unserem Gehaeuse auftaucht, ist es auch meistens ein Treffer. Erneut ein Elfmeter und ein schwacher Auftritt eines VfL Keepers (viel zu häufig in den vergangenen Monaten um wirklich oben mitzuspielen) machten die Hoffnung auf 3 Punkte zunichte. Besser wollte man es zu Hause gegen die TSG Drais machen. Haha Altemir kehrte zurück ins Team und Markus Kreuz musste verletzungsbedingt passen. Bereits beim warmmachen merkte man dem Team an, dass Sie heute nichts dem Zufall überlassen wollte. Eine wohl überlegte Ansprache über das bisher gezeigte, rüttelte die Elf um Dirk Spitzbart wohl wach, denn die Weinufer Kicker hielten sich exakt an den Matchball des Trainers und bestimmten von Beginn an das Spiel. Draus fand in unserer Hälfte gar nicht statt und so verwunderte es kaum, dass Stefan Fellenz im Tor ohne Paraden auskam. Angeführt vom überragenden Dirk Spitzbarth, spielte sich unsere Elf in einen Rausch und eroberte Ball um Ball in des Gegners Hälfte. Am Ende sorgten Spitzbarth (2), Altemir, Baumgartner, Mull und Neuzugang Tamer Inne trugen sich in die Torschützenliste ein. Unterm Strich ein mehr als verdienter Sieg für den VfL, der nun in Partenheim gefordert ist.
Gefordert sein wird insbesondere der Trainer, der mit Markus Kreuz, Lukas Baumgärtner, Alex Eich und Dirk Spitzbarth, seine komplette Offensive neu aufstellen muss. Einzig verbliebener Stürmer ist Taha Altemir, der gegen Drais mal wieder den Unterschied ausmachte und mit seinen Finten und Pässen den Gegner überforderte. Von der 1b kommen Thomas Schmitt und Roman Eckes hoch zum Kader der 1. und sollen für die nötige Torgefahr sorgen.

Aufgebot: Fellenz, Goecks, Mull, Anders, Medinger, Kirchner, Zoogbaum, Fabian, Kuhl, Schmitt, Ince, Richter, Altemir, Eckes, Joseph,  Eich (?), Karagoez (?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.