Vorheriger Beitrag
Fussballcamp des VfLFW traditionell ein voller Erfolg
Nächster Beitrag
Mit Vorsicht zu Gast in Wackernheim

F1 und E1 Junioren erleben Bundesligaspiel Hautnah als Einlaufeskorte

Einmal Bundesligaspieler werden und die Atmosphäre bei solch einem Spiel Hautnah miterleben dürfen, das ist wohl von jedem jungen Fußballer der Berufstraum den man verfolgt.
IMG_8071

Diesen Traum wirklich gemacht haben nun 12 Jungs der Jahrgänge 2006 und 2008 von unserm VfL Frei-Weinheim. Die durften im Rahmen einer Einlaufeskorte am 29.08.2016 beim 2.Ligaspiel zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und der Fortuna Düsseldorf vor gut 20000 Zuschauern ins WM Stadion auf dem Betzenberg eine der beiden Einlaufeskorten stellen.

 

Leider muss man sagen lag unser Losglück auf dem 29.08 was bedeutet das am ersten Schultag nach den Sommerferien nicht alle der 15 E1 Spieler von ihren Eltern die Erlaubnis bekommen haben zum Flutlichtspiel mitzufahren. Dem einen Pech ist des anderen Glück und so sprachen sich die beiden Trainer Hennig Senz und Rafael Cannas ab, ob nicht auch von der F1 Spieler aushelfen wollen.

IMG_8051

Gemeinsam mit einigen Eltern ist man dann nach Kaiserslautern gefahren und war pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt am Betzenberg. Ohne die Eltern ging es dann unter die Nordtribüne wo die Kinder schon strahlende Augen bekommen haben über die Größe und die Tradition die hier drin spürbar war.

 

Zum Umziehen ging es dann in eine Kabine ganz in der Nähe des Spielertunnels. Zur Begrüßung der beiden Mannschaften kam dann der Stürmer des FCK Kasper Przybylko in unsere Kabine und klatschte mit allen Jungs ab, verteilte Autogramme und unterhielt sich über FIFA 2017 mit den Jungs.

IK0C0495a

Anschließend gingen sie mit ihm raus auf die Ersatzbank des FCK und man machte noch ein gemeinsames Foto.

 

Dann war es auch langsam soweit losen war dran, wer läuft mit wem ein? Leider hatten wir kein Glück und mussten mit Düsseldorf einlaufen! Danach wurden Geschenke verteilt, jeder Spieler bekam ein Schulpaket, ein Poster und Aufkleber Set geschenkt.

Im Anschluss war die Zeit dann reif und man musste sich im Spielertunnel aufstellen und gespannt auf die Profis warten. Das Einlaufen mit der Musik “Hells Bells”, unter dem Blitzlicht der Reporter war dann der krönende Höhepunkt des Abends, welcher aber viel zu schnell vorbei ging.

 

Danach wurden wir zu unseren Plätzen im Familienblock geführt und konnten uns noch die erste Halbzeit des Spiels ansehen ehe wir uns dann wieder auf die Heimfahrt machten.

IMG_8079

An dieser Stelle ein ganz großes Lob und Dankeschön an die Verantwortlichen des 1.FC Kaiserslautern, welche das Einlaufen ganz hervorragend organisiert hatten und uns mit einer Herzlichkeit in der Zeit auf dem Betze betreut haben, wie wir es so nicht erwartet hatten.

 

Vielen Dank!

 

Jetzt steht für die beiden Junioren Teams die neue Saison an in der man selbst wieder Hauptdarsteller ist und um Punkte kämpfen darf.

 

gez. Rafael Cannas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü