Schwierige Wochen hinter sich lassen

imageEin wenig entspannter als gegen Heidesheim, kann Trainer David Klose die Kaderplanung für das Spiel gegen Stadecken-Elsheim angehen. Mit Thomas Schmitt, Thomas Kuhl und Alec Wittek kehren gleich 3 Spieler zurück in den Kader, der die vergangenen Wochen doch arg gebeutelt daherkam. Zwar fällt immernoch ein Batzen an Spielern aus, jedoch ist der Trainer zuversichtlich, einen Matchplan zu erstellen, welcher die Bankspieler mit einbezieht. Mit Stadecken kommt ein Gegner, der bislang Null Siege auf dem Konto hat und weit hinter den Erwartungen zurückhängt. Kirchner & Co werden alles daran setzen, wieder in die Erfolgsspur einzubiegen und den Kontakt auf Platz 3 nicht abreißen zu lassen. Sorgen machen derzeit die Verletzungen von Timo Medinger und Lucas Baumgartner, die beide eine Klasse Saison spielen und enorm wichtig für das Frei-Weinheimer Spiel sind. Mit Alec Wittek steht uns nun ein weiterer Allrounder zur Verfügung, der ähnlich wie Fabian Frey auf allen Positionen solide Leistungen abliefern wird. Warten müssen wird man noch auf die Genesung von Aziz Karagöz und Tim Wortmann, die wohl erst in 1 Woche wieder zur Verfügung stehen. „Wir sind gut durch die Ausfallreiche Zeit gekommen, ich freue mich auf den Tag an dem ich mal 5 Mann in die 1b schicken kann“ so DavSparda bankid Klose.

Stichwort 1b: Unsere 1b wird seit der beruflichen Zwangspause von Trainer Eddy Müller von A-Jugend Coach und C-Leistungsschein Inhaber Sebastian Frey gecoacht. Weiterhin zur Seite steht ihm Werner Kornely, der ebenfalls in Edenkoben einen Trainerlehrgang absolvieren will.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.